Strenge CO2-Ziele

Horror für die Daimler AG: „Ende des Autobaus in Deutschland“ - EU plant, Verbrenner zu verbieten

Der Mercedes-Stern über dem Werk in Düsseldorf neben einer roten Ampel
+
Rote Ampel für den Verbrenner: Daimler AG zittert vor Entscheidung der EU-Kommission.

Die EU-Kommission will bis 2030 den CO2-Ausstoß drastisch senken. Autobauer wie Daimler sind die Leidtragenden - und müssen jetzt um den Verbrenner zittern.

Stuttgart - Für den rasant voranschreitenden Klimawandel ist der Mensch verantwortlich. Mit dem Ausstoß von Treibhausgasen wie CO2 beschleunigen wir die Erwärmung der Erde. Einen maßgeblichen Anteil daran hat der Verkehr, darunter auch Autos mit Verbrennungsmotor. Geht es nach der EU, könnten Verbrenner bald deutlich seltener auf den Straßen zu sehen sein.

Wie BW24* berichtet, prüft die EU ein Verbot von Verbrennern, ein Albtraum für Daimler. Schon jetzt wird der Fahrzeughersteller die strengeren Regeln zur Reduktion des Treibhausgas-Ausstoßes kaum einhalten können.

Die Daimler AG wird in Zukunft voll auf Elektromobilität setzen. Für die Umstellung seiner Fahrzeugflotte wird der Konzern allerdings noch einige Zeit brauchen (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende
Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende
Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende
Wasserverband billigt Erschließungsantrag für Tesla
Wasserverband billigt Erschließungsantrag für Tesla
Wasserverband billigt Erschließungsantrag für Tesla
Metro-Machtkampf geht weiter: Kretinsky will aufstocken
Metro-Machtkampf geht weiter: Kretinsky will aufstocken
Metro-Machtkampf geht weiter: Kretinsky will aufstocken
Schock für Mitarbeiter: Lufthansa streicht mehr Stellen als bisher geplant - Hiobsbotschaft für A380
Schock für Mitarbeiter: Lufthansa streicht mehr Stellen als bisher geplant - Hiobsbotschaft für A380
Schock für Mitarbeiter: Lufthansa streicht mehr Stellen als bisher geplant - Hiobsbotschaft für A380

Kommentare