Börse reagiert

Nordkorea-Spannungen sorgen für Verluste beim Dax

Nach dem neuen Atomtest Nordkoreas hat der Dax am Montag zunächst etwas verloren. Der Dax sank in den ersten Handelsminuten um 0,66 Prozent auf 12 063,03 Punkte.

Frankfurt/Main - Bereits in der vergangenen Woche hatten gestiegene geopolitische Spannungen nach einem Raketentest Nordkoreas negative Spuren im Dax hinterlassen. Der MDax der mittelgroßen Werte fiel am Montag um 0,61 Prozent auf 24 676,76 Punkte. Auch der Technologiewerte-Index TecDax geriet unter Druck und büßte 0,77 Prozent auf 2293,30 Zähler ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,57 Prozent nach unten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund

Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund

Flughäfen spüren Air-Berlin-Lücke noch immer

Flughäfen spüren Air-Berlin-Lücke noch immer

Farnborough: Airbus und Boeing sammeln Großaufträge ein

Farnborough: Airbus und Boeing sammeln Großaufträge ein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren