Für drei Jahre hinter Gitter

Ex-Top-Manager Middelhoff hat Haft angetreten

+
Ex-Top-Manager Thomas Middelhoff.

Bochum - Thomas Middelhoff verbringt die kommenden drei Jahre im Gefängnis. Am Freitag trat er seine Strafe wegen Untreue und Steuerhinterziehung an.

Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff hat seine Haft angetreten. Das teilte eine Sprecherin der Bochumer Staatsanwaltschaft mit. Der 63-Jährige war zuvor wegen Untreue und Steuerhinterziehung rechtskräftig zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der Haftantritt hatte sich zunächst verzögert, weil der ehemalige Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor gegen die Ladung Widerspruch eingelegt hatte. Dieser Widerspruch war aber von der Staatsanwaltschaft Bochum zurückgewiesen worden.

Hintergrund der Einwände war nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur eine Autoimmunerkrankung des Managers. Die Verteidiger zweifelten deshalb an der Haftfähigkeit Middelhoffs.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Kassen: Flüchtlinge entlasten Krankenversicherung
Kassen: Flüchtlinge entlasten Krankenversicherung
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Riesen-Ärger um geplante neue Coca-Cola-Dosen
Riesen-Ärger um geplante neue Coca-Cola-Dosen
Wegen Preisabsprachen: Rügenwalder muss hohe Strafe zahlen
Wegen Preisabsprachen: Rügenwalder muss hohe Strafe zahlen
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen