Urteil am Arbeistgericht

Lufthansa-Piloten dürfen weiterstreiken

+
Das Lufthansa-Log am leeren Check-in-Schalter von Lufthansa im Flughafen Hannover (Archivbild).

Frankfurt/Main - Der Pilotenstreik bei der Lufthansa darf weitergehen.

Das entschied das Arbeitsgericht in Frankfurt am Main am Dienstagabend in erster Instanz und wies damit einen Antrag der Fluggesellschaft auf Aussetzung ab. Der Ausstand sei nicht unverhältnismäßig, hieß es in der Urteilsbegründung.

Rechtsmittel gegen den Richterspruch sind möglich, dann müsste das Landesarbeitsgericht über den Antrag der Lufthansa auf einstweilige Verfügung entscheiden. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin würde das Landesarbeitsgericht aber frühestens am Mittwochvormittag darüber verhandeln.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Schock für Ryanair-Passagiere: 2100 Flüge werden annulliert
Schock für Ryanair-Passagiere: 2100 Flüge werden annulliert
Dobrindt ruft Air-Berlin-Piloten zur Vernunft auf
Dobrindt ruft Air-Berlin-Piloten zur Vernunft auf
Ryanair veröffentlicht Liste gestrichener Flüge
Ryanair veröffentlicht Liste gestrichener Flüge
Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin
Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin
Air Berlin streicht wieder Flüge wegen Krankmeldungen
Air Berlin streicht wieder Flüge wegen Krankmeldungen