Wettbewerbsverzerrung möglich

Keine Apotheken-Geschenke mehr? BGH verkündet Entscheidung

+
Apotheker dürfen die Preisbindung von Arzneimitteln auch nicht indirekt mit Geschenken oder Rabatten unterlaufen. Foto: Uli Deck

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) verkündet heute eine Entscheidung, die viele Apothekenkunden betrifft. Die Karlsruher Richter klären, ob es beim Rezepteinlösen auch in Zukunft noch eine kleine Aufmerksamkeit vom Apotheker dazu geben darf.

Hintergrund ist, dass verschreibungspflichtige Arzneimittel in Deutschland überall gleich viel kosten müssen. Diese Preisbindung dürfen Apotheker auch nicht indirekt mit Geschenken oder Rabatten unterlaufen. Der BGH war bisher immer der Ansicht, dass Kleinigkeiten bis einen Euro trotzdem zulässig sind. Vor einigen Jahren gab es aber eine Gesetzesänderung. Die Frage ist nun, wie die neue Vorschrift zu interpretieren ist. Für alles, was in der Apotheke frei verkäuflich ist, gelten die Beschränkungen generell nicht. (Az. I ZR 206/17 u.a.)

Anlass für die Klärung sind Klagen der Wettbewerbszentrale gegen zwei Apotheken. In Darmstadt bekamen Kunden zu ihrem Medikament einen Brötchen-Gutschein für die nahe Bäckerei. Im Berliner Bezirk Spandau gab es einen Ein-Euro-Gutschein für den nächsten Einkauf.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Smartphone-Schreck: Diese beliebten Apps gibt es auf neuen Huawei nicht mehr

Smartphone-Schreck: Diese beliebten Apps gibt es auf neuen Huawei nicht mehr

Supermarkt testet verrücktes Preis-System - Sorgen um Abzocke

Supermarkt testet verrücktes Preis-System - Sorgen um Abzocke

Rückruf bei Edeka: Dieses beliebte Produkt kann zu ernsthaften Verletzungen führen

Rückruf bei Edeka: Dieses beliebte Produkt kann zu ernsthaften Verletzungen führen

Ikea-Revolution: Möbel-Gigant geht jetzt ganz neue Wege

Ikea-Revolution: Möbel-Gigant geht jetzt ganz neue Wege

Brandgefahr: Audi ruft dieses Modell zurück

Brandgefahr: Audi ruft dieses Modell zurück

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren