Trotz Brexit-Votums: Verbraucherstimmung verbessert sich

+
Auch der geplante EU-Austritt Großbritanniens hat die Konsumenten nur kurz verunsichert. Foto: Henning Kaiser

Nürnberg (dpa) - Trotz Terrorangst und Brexit-Sorgen hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder leicht verbessert. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens habe die deutschen Konsumenten nur kurz verunsichert, teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK mit.

Und auch die Anschläge in Würzburg und Ansbach führten nicht zu einer Zurückhaltung im Kaufverhalten. "Das hat keine nachhaltige Wirkung gezeigt", sagte Konsumforscher Rolf Bürkl. Daher steigt der GfK-Konsumklimaindex im September auf 10,2 Punkte - nach 10,0 Zählern im August.

Pressemitteilungs-Portal der GfK

Kommentare

Meistgelesen

Anuga gestartet: Bio und Protein hoch im Kurs
Anuga gestartet: Bio und Protein hoch im Kurs
Wirtschaftsnobelpreis für US-Forscher wahrscheinlich
Wirtschaftsnobelpreis für US-Forscher wahrscheinlich
Ryanair-Topmanager Hickey nimmt Hut nach Flugplanchaos
Ryanair-Topmanager Hickey nimmt Hut nach Flugplanchaos
2200 Standorte aufgegeben: Immer mehr Bankfilialen fallen weg
2200 Standorte aufgegeben: Immer mehr Bankfilialen fallen weg
Preiserhöhungen bei zahlreichen Flaschenbieren im neuen Jahr
Preiserhöhungen bei zahlreichen Flaschenbieren im neuen Jahr