Noch keine Bewegung am Montag

Eurokurs kaum verändert

+
Der Hauptsitz der Europäischen Zentralbank EZB in Frankfurt am Main.

Der Kurs des Euro hat sich am Montag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1943 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Freitagabend.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1963 Dollar festgesetzt. Am späten Vormittag könnte die zweite Schätzung für die Preisentwicklung in der Eurozone im August für etwas Bewegung sorgen. Insgesamt stehen zum Wochenauftakt aber nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Am Devisenmarkt richtet sich der Fokus bereits zunehmend auf geldpolitische Entscheidungen der US-Notenbank Fed, die am Mittwoch auf dem Programm stehen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Datenklau am Geldautomaten: Mehr Fälle und höherer Schaden
Datenklau am Geldautomaten: Mehr Fälle und höherer Schaden
Birkenstock beendet Zusammenarbeit mit Amazon
Birkenstock beendet Zusammenarbeit mit Amazon
Daimler-Personalchef: Jobs durch Wandel nicht gefährdet
Daimler-Personalchef: Jobs durch Wandel nicht gefährdet
VW-Chef: Steuervorteile für Dieselkraftstoff "hinterfragen"
VW-Chef: Steuervorteile für Dieselkraftstoff "hinterfragen"
Panne auf neuer München-Berlin-Strecke: Zug braucht sechs statt vier Stunden
Panne auf neuer München-Berlin-Strecke: Zug braucht sechs statt vier Stunden