Nasch Aus von Air Berlin

Easyjet macht Lufthansa bald Konkurrenz

+
easyJet

Nach der Air-Berlin-Pleite will der britische Billigflieger Easyjet der Lufthansa neue Konkurrenz auf vier innerdeutschen Strecken machen.

Von Berlin-Tegel plant die Gesellschaft nach eigener Mitteilung ab dem 5. Januar wöchentlich 250 Flüge zu den innerdeutschen Zielen Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München. 

Auch werden 15 internationale Ziele ins Programm genommen, wie das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mitteilte. Das Angebot ist noch vorbehaltlich der kartellrechtlichen EU-Genehmigung zur Übernahme von bis zu 25 Jets der insolventen Air Berlin. 

Zum April sollen weitere Verbindungen hinzukommen, kündigte Easyjet an.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aramco nach Börsengang wertvollstes Unternehmen der Welt
Aramco nach Börsengang wertvollstes Unternehmen der Welt
Thomas-Cook-Pleite: Kunden werden entschädigt - Versicherung nennt Summe
Thomas-Cook-Pleite: Kunden werden entschädigt - Versicherung nennt Summe
Bahlsen-Urenkel stirbt offenbar bei Flugunglück: Firma reagiert ungewöhnlich
Bahlsen-Urenkel stirbt offenbar bei Flugunglück: Firma reagiert ungewöhnlich
Thomas Cook: Expertin sah Insolvenz vorher - doch niemand glaubte ihr 
Thomas Cook: Expertin sah Insolvenz vorher - doch niemand glaubte ihr 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren