Chinas Börsen schließen kräftig im Plus

+
In den vergangenen drei Monaten hatte der Leitindex in Shanghai rund 40 Prozent an Wert verloren. Foto: How Hwee Young

Peking (dpa) - Die Aktienmärkte in China haben sich am Mittwoch kräftig erholt.

Der Composite Index in Shanghai beendete den Handel 4,89 Prozent im Plus bei 3152,26 Punkten. Der Component Index in Shenzhen legte 6,45 Prozent auf 9890,43 Punkte zu.

Der Index für Technologie- und Wachstumswerte ChiNext kletterte sogar um 7,16 Prozent und ging bei einem Stand von 1928,25 Punkten aus dem Handel. Die Berg- und Talfahrt an Chinas Aktienmärkten setzt sich damit fort.

In den vergangenen drei Monaten hatte der Leitindex in Shanghai rund 40 Prozent an Wert verloren. Zwischenzeitlich gab es aber auch immer wieder starke Ausschläge nach oben.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Der Bierdurst lässt nach - aber eine Sorte liegt im Trend
Der Bierdurst lässt nach - aber eine Sorte liegt im Trend
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Schnäppchenjäger aufgepasst: Sommerschlussverkauf startet
Schnäppchenjäger aufgepasst: Sommerschlussverkauf startet
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
König der Fische in Gefahr - Norwegen kämpft gegen Lachslaus
König der Fische in Gefahr - Norwegen kämpft gegen Lachslaus