Noch mehr Märkte

Expansion: Aldi fährt wohl ganz neue Strategie

+
Aldi Süd hat offenbar viel vor.

Aldi Süd plant einem Bericht zufolge eines der größten Expansionsvorhaben der Unternehmensgeschichte.

Aldi Süd plant nach Informationen der Lebensmittel Zeitung offenbar die Eröffnung von 50 Filialen in China.

Es wäre wohl eines der größten Expansionsvorhaben der Unternehmensgeschichte.

Aldi-Expansion: Shanghai als Startregion?

Aldi würde damit auf die Perspektiven des wohl größten Wachstumsmarkts der Welt setzen. Helfen sollen dabei chinesische Manager, die schon auf dem europäischen Markt Erfahrungen gesammelt haben, so die Lebensmittel Zeitung. Schanghai gilt demnach als geeignete Region für den Start.

Auf Anfrage der Ippen-Digital-Zentralredaktion teilte das Unternehmen mit: „Nach dem erfolgreichen Start der Online-Plattform im Frühjahr 2017 konzentrieren wir uns weiterhin auf unsere Online-Aktivitäten in China und prüfen laufend die Weiterentwicklung unseres Produktangebots.“

Spekulationen über das Geschäft in China wolle man nicht kommentieren, teilte die Pressestelle mit.

Diese Aldi-Themen könnten Sie auch interessieren:

Auch interessant: Aldi verkauft Smartphone zu enorm günstigem Preis - aber ist es ein Schnäppchen?

Lesen Sie auch: Schock für Saft-Fans: Eine Marke verschwindet aus fast allen Supermärkten

mke

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

Buchhändler Thalia geht neue Wege

Buchhändler Thalia geht neue Wege

VW bestätigt: Kult-Auto wird nicht mehr hergestellt

VW bestätigt: Kult-Auto wird nicht mehr hergestellt

„Nur dann gestattet, wenn ...“: Aldi reagiert auf Angebots-Vorwürfe 

„Nur dann gestattet, wenn ...“: Aldi reagiert auf Angebots-Vorwürfe 

Bei Aldi ist (fast) schon Weihnachten: Discounter reagiert erneut mit Ironie auf Kundenforderung

Bei Aldi ist (fast) schon Weihnachten: Discounter reagiert erneut mit Ironie auf Kundenforderung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren