Großer Andrang

Wahnsinns-Foto zeigt Chaos bei Aldi-Ausverkauf - „Das ist Krieg“

Weil Aldi Nord einen Ausverkauf gestartet hat, kam es am Freitag zu Verkehrsbehinderungen und Chaos im Kasseler Stadtteil Nordstadt. Leute, die vor Ort waren, berichten: "Das hier ist kein Einkaufen, das ist Krieg."

Kassel - Obwohl es einen großen Parkplatz direkt vor dem Markt gibt, ist das Erhaschen eines Stellplatzes pures Glück. Sogar ein Sicherheitsdienst ist im Einsatz. „Wir mussten hier die Situation ein bisschen einbremsen, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig im Aldi sind“, heißt es.

Bei solchen Menschenmassen muss der Einlass entsprechend kontrolliert werden. Die Waren, die angeboten werden, sind nicht sonderlich kostbar, aber billig: Wäschekörbe, Bettlaken, Spiele, Dekoration für die Wohnung und ähnliche Dinge sind im Angebot.

Das Foto oben spricht zwar bereits für sich, aber weit mehr Details und Bilder finden Sie auf dem Portal hna.de*.

*hna.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

BGH urteilt im August zu Schönheitsreparaturen

BGH urteilt im August zu Schönheitsreparaturen

Kein Platz für Menschenrechte: Aldi, Rewe und Co. schneiden bei Studie mit null Punkten ab

Kein Platz für Menschenrechte: Aldi, Rewe und Co. schneiden bei Studie mit null Punkten ab

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren