Service

Regeln für die Weiternutzung von RGA-Artikeln durch Dritte

Wir haben einen Artikel über Sie geschrieben und Sie möchten ihn gerne teilen? Ihr Unternehmen war Teil unserer Berichterstattung und Sie wollen den Artikel auf Ihre Homepage stellen? Das ist möglich – hier sehen Sie, wie.

Wir haben unsere Regeln zur Weiternutzung von RGA-Artikeln durch Dritte neu geregelt. Mit Stichtag 24.06.2019 gelten deshalb – bis auf Widerruf oder Neuregelung – künftig folgende Bestimmungen für die Weiternutzung von urheberrechtlich geschützten RGA-Inhalten:

  1. Die Verlinkung auf einzelne rga.de-Seiten ist grundsätzlich gestattet, auch aus den sozialen Netzwerken. Redaktion und Verlag behalten sich allerdings eine Prüfung der verlinkenden Seite sowie gegebenenfalls einen Widerruf vor. 
  2. Wiederveröffentlichungen von RGA-Berichten, also z.B. ein Foto des kompletten Artikels oder die Wiedergabe des kompletten Textes auf einer fremden Internetseite, dürfen nach wie vor ausschließlich mit schriftlicher Genehmigung (E-Mail) erfolgen. Die Genehmigung kann bei der jeweiligen Ressortleitung (siehe unten) angefragt werden und erfolgt ebenfalls grundsätzlich bis auf einen eventuellen Widerruf.
  3. Es dürfen ausschließlich RGA-Artikel mit Bezug auf den Urheber der Wiederveröffentlichung weitergenutzt/veröffentlicht werden. 
  4. RGA-Artikel können ab Stichtag 24.06.2019 auf externen Internet-Seiten ausschließlich nur mehr als PDF oder Bilddatei der gedruckten Seite weitergenutzt werden. Ebenfalls zulässig sind Screenshots der App-Ausgabe ePaper+ in Artikelansicht. Ist der gewünschte RGA-Artikel nur online veröffentlicht worden, ist eine Druckvariante bzw. ein Screenshot der Online-Seite zu verwenden. 
  5. Diese Genehmigung gilt ausschließlich für Internet-Seiten. Das Teilen vollständiger, lesbarer Abbildungen von RGA-Artikeln auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken ist aus Urheberrechtsgründen nicht zulässig. Wer auf Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken auf RGA-Artikel hinweisen möchte, kann dies mit dem Teilen des Links auf rga.de oder eines Links auf die eigene Internetseite mit der Abbildung des RGA-Artikels tun. 
  6. Zwingender Bestandteil einer Neu-Veröffentlichung sind ein Quellen- und Urheberrechtshinweis („Copyright: Remscheider General-Anzeiger, Veröffentlichungsdatum. Texte und Fotos aus dem Remscheider General-Anzeiger sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) sowie ein aktiver Link auf www.rga.de
  7. Die Sperrfrist beträgt drei Tage nach Erscheinungstag. Das heißt: Erst drei Tage nach Erscheinen des Textes im RGA oder auf rga.de darf der Beitrag auf externen Seiten veröffentlicht werden. 
  8. Vor dem Stichtag 24.06.2019 veröffentlichte Verlinkungen, Übernahmen von Originalartikeln oder andere Formen können bestehen bleiben. 
  9. PDF oder Bilddateien von Seiten können von der Redaktion/dem Verlag zur Verfügung gestellt werden Bitte fragen Sie dazu Ihren Ansprechpartner, s.u. 
  10. In welcher Form das PDF eingebaut wird (etwa als mit einer Bild-Vorschau verlinktes Dokument oder lediglich als vom PDF selbst erstelltes Bilddokument), bleibt den Nutzern überlassen. 
  11. Die Redaktion ist vom erfolgten Einbau eines PDFs mit Angabe der entsprechenden URL zu unterrichten.
  12. Die Nutzung gemäß der oben angeführten Regeln ist kostenfrei. 
  13. Weitergehende Nutzungsrechte wie etwa die befristete Freischaltung von kostenpflichtigen Seiten auf rga.de, die Verwendung in gewerblichen Publikationen o.ä. können auf Anfrage beim Verlag (siehe unten) erworben werden. 

Genehmigungen zur Weiternutzung erteilen im Auftrag und in Absprache mit der Chefredaktion die jeweiligen Ressortleitungen unter folgenden Mail-Adressen

  • Lokales: redaktions-sekretariat@rga-online.de
  • Sport: lokalsport@rga-online.de
  • Geschäftswelt, Kollektive, Sonderveröffentlichungen: sascha.ziefle@solinger-tageblatt.de 
  • Weitergehende Nutzungsrechte: stefan.kob@b-boll.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren