Tschüss, Daily Soap

Größte Veränderung in 20 Jahren "Verbotene Liebe"

+
Darauf stoßen die Schauspieler an: Seit dem 2. Januar 1995 fesselt die ARD-Serie "Verbotene Liebe" Millionen von Zuschauern mit Liebe, Lügen, Leidenschaft.

Köln - Die ARD hat mehr als 4500 Folgen "Verbotene Liebe" ausgestrahlt. 2015 wird sie 20 Jahre alt und dann steht eine große Veränderung an - und die wird den Fans nicht gefallen.

Am 2. Januar 2015 wird es die ARD-Seifenoper "Verbotene Liebe" seit 20 Jahren geben. Millionen Menschen kennen und mögen die dramatischen, berührenden Geschichten von Helden, Liebenden und Fieslingen.

Der Programmdirektor vom Ersten Deutschen Fernsehen, Volker Herres, schwärmt: "Die Zuschauer schätzen die 'Verbotene Liebe', weil sie sich im Wandel immer treu blieb und im Kern die Serie geblieben ist, die sie 1995 schon war."

Und dann sagt Herres etwas, was den Fans der Daily Soap nicht gefallen wird: "Ich bin überzeugt, die Zuschauer gehen auch den nächsten Schritt mit in dem Wissen: Eine Serie bedeutet Wandel - und der Wandel ist ihre Chance." Diesem Wandel können viele Zuschauer bestimmt nichts Positives abgewinnen. Denn er bedeutet, dass aus der Daily Soap eine Weekly wird. "Verbotene Liebe" läuft ab dem 27. Februar nur noch einmal in der Woche: freitags um 18.50 Uhr im Ersten.

sah

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je
Eurovision Song Contest 2017: Alle Länder, alle Teilnehmer in Kiew
Eurovision Song Contest 2017: Alle Länder, alle Teilnehmer in Kiew
Quoten von „München Mord“ sind nicht zu toppen
Quoten von „München Mord“ sind nicht zu toppen