ProSieben-Show

„The Masked Singer“: Eichhörnchen Marcus Schenkenberg gesteht Geheimnis

+
Nicht der einzige Mann im Eichhörnchen-Kostüm: Für die Indizien-Videos ließ Marcus Schenkenberg andere für sich arbeiten.

Bei „The Masked Singer“ wurde am Donnerstag das Eichhörnchen enttarnt. Mit Marcus Schenkenberg steckte mal wieder ein F-Promi unter der Maske. Nun gab das Model Einblick in seine Arbeit.

  • Am Donnerstag lief die vierte Folge der Erfolgsshow „The Masked Singer“ auf ProSieben zu sehen.
  • In der Rateshow singen Stars vollkommen maskiert.
  • Das Publikum und eine Jury versuchen zu erraten, wer unter welchem Kostüm steckt.
  • Sechs Prominente sind nach Ende der Show noch im Rennen - das Eichhörnchen wurde enttarnt.
  • Es handelt sich um das schwedische Model Marcus Schenkenberg.

+++ AKTUALISIEREN +++

Update vom 2. August 2019: Die erste Staffel von „The Masked Singer“ auf ProSieben war ein voller Erfolg. Dennoch gibt es Fake-Vorwürfe gegen die neue Rate-Show, die der Sender aber prompt zurückgewiesen hat.

Update vom 25. Juli 2019: Jetzt ist es wieder soweit. Am Donnerstag (25. Juli 2019) wird in der fünften Folge von "The Masked Singer" auf ProSieben der nächste Promi demaskiert. Welcher Star diesmal seine Maske abnehmen muss, können Sie live in unserem Live-Ticker von "The Masked Singer" mitverfolgen.

„The Masked Singer“: Eichhörnchen Marcus Schenkenberg gesteht Geheimnis

Update vom 20. Juli 2019: Als vierter Promi musste Marcus Schenkenberg seine Maske fallen lassen. Als einziger der bislang bekannten Teilnehmer hat er seinen Lebensmittelpunkt nicht in Deutschland, denn das schwedische Model ist seit Jahren in den USA zu Hause. Im Interview mit Der Westen verriet Schenkenberg nun aber, dass er nicht extra für die Sendungen eingeflogen ist, sondern mehrere Wochen in der Bundesrepublik verbracht hat: „Seit vier Wochen bin ich hier. Ich bin ja schon eine Woche vor der Show angereist. Nur am Wochenende hatte ich frei.“ An diesen Tagen sei er viel gereist, „etwa nach Spanien“.

Zudem gestand der 50-Jährige, dass es ein Eichhörnchen-Double gab. Denn bei den Indizien-Videoclips, die direkt vor den Live-Auftritten gezeigt werden, stand er nicht selbst vor der Kamera: „Das hätte ich gar nicht geschafft. Ich hatte so schon viel zu tun für die Show. Den Song aussuchen, ihn lernen, ihn singen. Und dann musste ich noch eine Choreographie entwickeln.“

Zur Sprache kam in dem Interview auch der letzte Hinweis zu seiner Identität - ein Burger. Dazu erklärte Schenkenberg: „Ich lebe in Amerika und esse gerne Burger. Man hätte sich vielleicht eher etwas Schwedisches vorgestellt. Da bin ich ja geboren und aufgewachsen. Aber es soll den Leuten auch nicht zu leicht gemacht werden.“ Besonders großen Einfluss auf sie Auswahl der Indizien hatte er übrigens nicht: „Vor Start der Show wurden mir 60 bis 80 Fragen geschickt. Und aus den Antworten wurden dann die Hinweise gezogen.“

„The Masked Singer“: Einige Twitter-User kennen Marcus Schenkenberg nicht

Update vom 19. Juli 2019: Was wurde nicht wieder spekuliert, welcher Star bei „The Masked Singer“ unter der Maske des Einchhörnchens stecken könnte: Bastian Schweinsteiger vielleicht? Oder David Hasselhoff? Denkste! Mal wieder präsentierte uns ProSieben einen Promi dessen beste Jahre schon lange, lange zurückliegen. Und den wieder mal keiner unter 30 kennt. Das Eichhörnchen bei „The Masked Singer“ war Marcus Schenkenberg!

Wer? Auf Wikipedia ist zu lesen: „Bekannt wurde er 1991 durch die Jeans-Kampagne für Calvin Klein.“ Aha! Liegt also schon ein paar Jahre zurück. Immerhin hält er noch immer den Rekord als bestbezahltes männliches Model aller Zeiten. Ach so: Er war mal mit Mariah Carey und Pamela Anderson liiert. Ist aber auch schon Jahre her. Zuletzt war es eher ruhig um ihn. 2009 war er Tanzpartner von Giulia Siegel in der Sat.1-Show „Yes we can dance“, 2010 war er in „Der großen Quatsch Comedy Winter-Show“ mit Thomas Hermanns und in der Wok-Weltmeisterschaft in Oberhof bei ProSieben zu sehen. Da hatte der Sender wohl noch seinen Namen in irgend einer Kartei. 

Wie man den Postings auf Twitter ablesen kann, war Marcus Schenkenberg vielen Zuschauern von „The Masked Singer“ kein Begriff mehr. 

Immerhin: „The Masked Singer“ bleibt ein Quotenhit für ProSieben. 3,12 Millionen Zuschauer (davon 2,02 Millionen aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen) sahen am Donnerstag die vierte Ausgabe der Show. Der Marktanteil lag bei starken 27,2 Prozent. Im Vergleich zur Vorwoche blieb die Show damit stabil, vor sieben Tagen lag der Marktanteil bei 27,3 Prozent.

„The Masked Singer“: Marcus Schenkenberg entpuppt sich als Eichhörnchen

23.10 Uhr: Das Eichhörnchen wird demaskiert: Es ist Marcus Schenkenberg! Hier das Video der Enthüllung:

23.07 Uhr: Und Kudu ist weiter! Das heißt, das Eichhörnchen ist raus!

23.05 Uhr: Uuuuund die Entscheidung ist gefallen! Weiter ist der Engel!

„The Masked Singer“: Die Entscheidung steht an! Wer wird enttarnt?

22.57 Uhr: Der Engel verwirrt alle am meisten. Die Stimme klang ganz anders, auch sein Indiz bringt niemanden weiter. Es bleibt spannend: Wer wird enttarnt?

22.40 Uhr: Das Eichhörnchen mit „Woo Hoo“ von Blur - Kann diese Performance überzeugen? Er klingt etwas leise. Sein Indiz: Ein Burger! „I like it with double cheese, extra fries and a large milkshake“, sagt das Eichhörnchen dazu. Eine Anspielung auf das bekannte Absturz-Bild von David Hasselhoff, auf dem er betrunken einen Burger isst?

22.32 Uhr: Kudu startet mit „Feeling Good“ von Michael Bublé und gibt dann ein indiz: Eine Trillerpfeife und den Spruch „Jeder tanzt nach meiner Pfeife.“ Die Jury ist erst mal verwirrt...

22.22 Uhr: Es ist der Astronaut! Verdient, würden wir sagen. Jetzt müssen Engel, Eichhörnchen und Kudu nochmal gegeneinander antreten.

22.20 Uhr: Wer wird bei diesen beiden starken Kandidaten weitergewählt? Die Jury könnte sich schonmal nciht entscheiden.

„The Masked Singer“: Der Astronaut sorgt für Gänsehaut-Momente

22.12 Uhr: Der Astronat singt „Space oddity“ von David Bowie - und sorgt für Gänsehaut-Momente. Er bekommt standing ovations. Max Giesinger denkt an Smudo, Ruth an Clueso, auch der Name Adel Tawil fällt. Und Samu ist sich 110 Prozent sicher: Es muss Smudo sein! 

22.05 Uhr: „Der Engel ist die coolste Sau unter der Sonne“, meint Ruth. „Geilste Performance“, sagt Max. Aber wer steckt hinter dem Engel? Max ist sich sicher: Comedian Luke Mockridge...

22.00 Uhr: Das nächste Duell: Engel gegen Astronaut. Der Engel beginnt mit der Metal-Nummer „Killing In The Name“ von Rage Against the Machine. Die harte Nummer passt so gar nicht zu dem sanften Engelskostüm, aber das sind treue Zuschauer von dem Engel ja schon gewohnt. Und das Publikum bicht zum ersten Mal in „Zugabe“-Rufe aus!

21.56 Uhr: Das Monster und der Panther sind weiter! 

Eichhörnchen, Monster und Panther: Das sind die Tipps von der „Masked Singer“-Jury

21.29 Uhr: Jetzt kommt das Eichhörnchen mit „House of the Rising Sun“. Ruth vermutet David Hassehoff - aufgrund der leicht kratzigen Stimme, die sie auf den gestrigen Geburtstag des Stars schiebt. Max Giesinger denkt aus irgendwelchen Gründen an Vladimir Klitschko. Collien glaubt, Joko Winterscheidt steckt hinter der Eichhörnchen-Maske - und der Akzent wäre nur gefaked. Samu glaubt der weitverbreiteten Theorie, dass es sich um David Hasselhoff handle, nicht - und tippt auf Bastian Schweinsteiger!

21.23 Uhr: Max vermutet Katharina Witt hinter dem Monsterchen, Collien Annemarie Carpendale und Samu sagt „Du bist voll süß, ich schlafe gerne mit dir“. Na dann, Samu! Lena Meyer-Landrut vermutet der Sänger hinter der Maske.

21.20 Uhr: Juhuuu, das Monster kommt! Mit „7 Rings“ von Ariana Grande.

21.05 Uhr: Panther, Monster und Eichhörnchen treten gegeneinander an. Die Panther-Lady beginnt mit einer starken Performance von „Highway to Hell“ - und verhedert sich mit ihrem Mikro erst mal in ihrem Umhang. Die ersten paar Takte ist nichts zu hören! Doch dann geht‘s richtig los. Der souveräne Umgang mit der Panne lässt Ruth einen Profi hinter der Maske vermuten. Ist es Bonnie Tyler? Auch Sonja Zietlow ist kurz im Gespräch. Eher Stephanie Stumph meint Max Giesinger - und dem schließt sich auch Samu an. Collien hat mal wieder eine kompliziertere Herangehensweise: Sie hat ein Bild von Sarah Lombardi ausgeschnitten und über ein Bild des Panthers gelegt: Und das habe „exakt“ gepasst! Collien wirkt erneut leicht irre bei ihrer engagierten Ausführung...

„The Masked Singer“: Grashüpfer kommt in die Nächste Runde - Kudu muss nochmal ran

21.02 Uhr: Die Jury votiert einsstimmig für de Grashüpfer: „Ganz knapp.“ Und auch das Publikum hat für den eleganten Grashüpfer abgestimmt. Der hüpft voller Freude hinter die Bühne - und der Kudu muss nochmal ran!

20.58 Uhr: Die Fans sind genauso gespannt wie wir in der Redaktion... Auf Twitter wird sogar über die „Maske“ des Moderators gescherzt.

20.40 Uhr: Den energetischen Auftritt des Kudu kontert der Grashüpfer mit einer gefühlvollen Interpretation des Songs „Shallow“ von Bradley Cooper und Lady Gaga. Samu ist begeistert! „Ich zittere immer noch“, schwärmt Collien - und vermutet Gil Ofarim hinter der Grashüofer-Maske. Ruth tippt auf DJ Bobo - was Gelächter auslöst. Max Giesinger hingegen denkt an Florian Silbereisen.

„The Masked Singer“:  Wer steckt hinter der Top-Performance des Kudu?

20.37 Uhr: Wie ernährt sich ein Kudu? - „Am liebsten verspeise ich Grashüpfer zum Frühstück!“ Na, das ist doch mal eine Ansage.

20.32 Uhr: „Das war bisher die mit stärkste Performance vom Kudu“ und „Voll der Superstar“ sind die durchweg positiven Urteile der Juroren. Und dann gehen die Ratespiele wieder los: Steckt ein Dschungelcamp-Teilnehmer hinter dem Kudu? Max Giesinger vermutet Jay Khan, Ruth tippt dagegen auf Bastian Yotta - ebenfalls Dschungelcamp-Teilnehmer. Collien ist über komplizierte Buchstabenumstellungen auf eine ganz andere Theorie gekommen: Fernsehmoderator Daniel Aminati. 

20.28 Uhr: Das erste Duell: Kudu gegen Grashüpfer. Der Kudu beginnt - mit dem Song „Let me entertain you“, im Original von Robbie Williams. Das Publikum ist dann auch sichtlich entertaint!

„The Masked Singer“: Samu Haber ist Gastjuror 

20.20 Uhr: Uuuund „die beste, verrückteste Show der Welt“ geht los! Panther, Grashüpfer, Kudu, Astronaut, Engel, Eichhörnchen und Monster treten heute gegeneinander an. Das Publikum ist ganz aus dem Häuschen und hört gar nicht mehr auf zu klatschen. Das Rateteam: Max Giesinger, Ruth Moschner, Collien Ulmen-Fernandes und Überraschungsjuror Samu Haber! Das widerlegt die Spekulationen, dass Samu hinter dem Eichhörnchen steckt!

19.23 Uhr: In einer Stunde geht‘s los! Wir sind gespannt, wie sich die verbleibenden maskierten Kandidaten bei „The Masked Singer“ schlagen - und wer heute demaskiert wird.

Es gibt einen neuen Verdacht zu einem der Kostüme: Verbirgt sich hinter dem Eichhörchen etwa David Hasselhoff? Der Verdacht erhärtet sich...

ProSieben-Show „The Masked Singer“: Heute läuft die vierte Folge

Die ProSieben-Rateshow „The Masked Singer“ ist ein voller Erfolg, halb Deutschland ist im Ratefieber und rätselt mit: Welche Stars stecken hinter den aufwendigen Kostümen? Am Donnerstag um 20.15 Uhr startet die vierte Folge und der nächste Promi muss seine Maske abnehmen.

Die „Stars“, die bisher enttarnt wurden, enttäuschten allerdings viele Zuschauer. Ex-GZSZ-Schauspielerin Susan Sideropoulos und Ex-„No Angels“-Sängerin Lucy Diakovska, die in Folge eins und zwei aufgedeckt wurden, zählen nicht gerade zur A-Riege der deutschen Celebrities. Letzten Donnerstag fragten sich einige „The Masked Singer“-Fans deshalb: Welcher F-Promi taucht heute in der Show auf?

Doch in Folge drei wurde dann endlich ein echter Star enthüllt: Heinz Hoenig steckte im Kakadu-Kostüm - zumindest die etwas älteren Zuschauer dürften den Schauspieler, der auch bei „Das Boot“ mitgespielt hat, gekannt haben.

ProSieben gibt Hinweis: Welcher Gastjuror erwartet die Zuschauer in Folge vier von „The Masked Singer“?

Auch heute wird wieder ein prominenter Gastjuror das Rate-Team, bestehend aus Ruth Moschner, Collien Ulmen-Fernandes und Max Giesinger, unterstützen. ProSieben gab auf Instagram in einer Bildergalerie Hinweise auf den Gast-Juror der vierten „The Masked Singer“-Folge:

Einige Fans vermuten hinter den Hinweisen Alec Völkel von „The BossHoss“, viele andere vermuten hingegen, dass Samu Haber der neue Gast-Juror ist. Vor allem der Hinweis „Auf dieser Straße geht für mich die Sonne auf!“ ist für viele User ein klarer Hinweis: Es handelt sich um Samu, den „Sunrise Avenue“-Frontmann.

Sieben maskierte Kandidaten sind am 18. Juli noch im Rennen. Alle Kandidaten müssen singen und am Ende muss derjenige Kandidat die Maske fallen lassen, der am wenigsten Zuschauerstimmen bekommt.

„The Masked Singer“: Diese Kostüme sind noch im Rennen

„The Masked Singer“: Neuer Hinweis zum Monster

Hier erfahren Sie genauere Details über die „The Masked Singer“-Kostüme, die schon aufgedeckt wurden und die noch dabei sind.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
Was Kandidatin bei 'Shopping Queen' tut, kann Guido Maria Kretschmer nicht fassen
Was Kandidatin bei 'Shopping Queen' tut, kann Guido Maria Kretschmer nicht fassen
„Rede jetzt!“ - Fremdgeh-Eklat  bei „Bauer sucht Frau“ macht Inka Bause stocksauer
„Rede jetzt!“ - Fremdgeh-Eklat  bei „Bauer sucht Frau“ macht Inka Bause stocksauer
Schock bei „The Voice“: Kandidat erleidet Herzinfarkt bei Aufzeichnung
Schock bei „The Voice“: Kandidat erleidet Herzinfarkt bei Aufzeichnung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren