Schlagerstars als Jünger von Jesus

„Es sind auch Tränen geflossen“: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack erlebten emotionale RTL-Passion

Die Schlagerstars Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack neben Alexander Klaws bei „Die Passion“ (Fotomontage)
+
Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack verkörperten in „Die Passion“ zwei Jünger von Jesus (Alexander Klaws) – und erlebten emotionale Momente (Fotomontage)

Bei „Die Passion“ wirkten Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack als Jünger Jesu mit. Bei dem RTL-Event, das am Mittwoch (13. April) in Essen stattfand, erlebte das Schlagerpaar emotionale Szenen. Sogar Tränen kullerten.

Essen - Nachdem die RTL-Produktion gleich zweimal verschoben werden musste, konnte „Die Passion“, in welcher die letzten Tage von Jesus Christus frei nacherzählt wurden, am Mittwoch (13. April) endlich stattfinden. In der modernisierten Fassung des biblischen Stoffes konnte sich Alexander Klaws (38), der den Messias verkörperte, originalgetreu auf seine Jünger verlassen. Zu den Darstellern dieser zählten auch die Schlagerstars Stefan Mross (46) und Anna-Carina Woitschack (29), die sich völlig überwältigt von dem Live-Event zeigten.

Schlagerstars Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack schwärmen von „Die Passion“

Während „Die Passion“ von vielen RTL-Zuschauern gnadenlos zerrissen wurde, waren andere ganz angetan von dem musikalischen Abend in Essen. Dazu zählten auch Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack, die sich in der RTL-Sendung „Punkt 7“ entsprechend äußerten: „Diese Verabschiedung von Jesus... Jesus weiß, was passiert, er hat es gefühlt. Er hat es geahnt, dass er verurteilt wird. Oder auch das Finale – Hand in Hand dazustehen“, schwärmte der 46-jährige Volksmusiker ergriffen.

Auch seine Frau erinnerte sich an emotionale Momente, die sie im Laufe der Produktion miterleben durfte: „Es sind auch wirklich Tränen geflossen im Publikum. Wir waren schon bei den Proben so berührt“, beschrieb die Schlagersängerin das „Gänsehautfeeling“ im Publikum und unter den darstellenden Teilnehmern.

Schlagerfans feiern „Die Passion“ – Lob für Stefan Mross, Anna-Carina Woitschack und Ella Endlich

Insbesondere unter den Schlagerfans kam „Die Passion“ recht gut an – wohl auch, weil neben Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack auch Multitalent Ella Endlich (37) mitwirkte. Die Sängerin spielte Jesus‘ Mutter Maria – und sorgte dabei für die ein oder andere ergreifende Szene!

Wer auf den Geschmack gekommen ist, darf sich bereits jetzt auf ein weiteres, im kommenden Jahr stattfindendes Event freuen: Für ihre Tour 2023 haben sich Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack nämlich ein neues Konzept ausgedacht. Verwendete Quellen: Punkt 7 (RTL)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trauer bei „Hartz und herzlich“: Eltern nehmen bewegenden Abschied von Lisa-Marie (†16)
Trauer bei „Hartz und herzlich“: Eltern nehmen bewegenden Abschied von Lisa-Marie (†16)
Trauer bei „Hartz und herzlich“: Eltern nehmen bewegenden Abschied von Lisa-Marie (†16)
Zimmer leer, Handy aus: Ehemann flüchtet vor Braut Nadine bei „Hochzeit auf den ersten Blick“
Zimmer leer, Handy aus: Ehemann flüchtet vor Braut Nadine bei „Hochzeit auf den ersten Blick“
Zimmer leer, Handy aus: Ehemann flüchtet vor Braut Nadine bei „Hochzeit auf den ersten Blick“

Kommentare