"Deutschland 83" schafft den Sprung

Große Ehre: RTL-Serie kommt ins US-Fernsehen

New York - Große Ehre für RTL: Eine deutsche TV-Produktion soll nun ins US-Fernsehen kommen. Die Polit-Serie "Deutschland 83" bekommt sogar einen amerikanischen Produktionspartner.

Es ist eine seltene Ehre für eine deutsche TV-Produktion: Die RTL-Polit-Serie „Deutschland 83“ wird auch im US-amerikanischen Fernsehen zu sehen sein. Neben den deutschen Produzenten der UFA Fiction bekommt die achtteilige Reihe den Sender Sundance TV als Produktionspartner. Das teilte der Vertrieb FremantleMedia International - eine Tochter von RTL - am Montag am Rande der Berlinale mit. Die für den Herbst im deutschen TV vorgesehene Serie erzählt die Geschichte des 24-jährigen Ostdeutschen Martin, der als Spion nach Westdeutschland geschleust wird. Sundance TV gehört zum Medienunternehmen AMC Networks und ist auf kleinere Filme und Serien spezialisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show
Gehalt-Hammer: Das verdient ARD-Boss Buhrow
Gehalt-Hammer: Das verdient ARD-Boss Buhrow
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
18 Jahre „Wer wird Millionär?“ - Jauch spielt nur mit 18-Jährigen
18 Jahre „Wer wird Millionär?“ - Jauch spielt nur mit 18-Jährigen