Nach zwei Wochen im Container

"Promi Big Brother": Das ist der Gewinner

+
Moderatorin Natascha Ochsenknecht ist in den Container gezogen, hat die Show aber nicht gewonnen.

Berlin - Am Freitagabend wurde entschieden, wer "Promi Big Brother" 2016 wird. Zwei Millionen Zuschauer verfolgten täglich das Sat.1-Spektakel. Die Wahl des Gewinners überraschte am Ende dann aber doch.

Benjamin Tewaag (40) ist „Promi Big Brother“ 2016. Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas setzte sich nach zwei Wochen Aufenthalt in einem kameraüberwachten Wohncontainer in Köln am Freitagabend nach dem Telefon-Voting der Zuschauer unter anderem gegen Cathy Lugner, Ehefrau des Wiener Unternehmers Richard Lugner, und Ex-Fußballer Mario Basler durch.

Rund zwei Millionen Zuschauer verfolgten täglich das Sat.1-Spektakel, zu dem ab 2. September insgesamt 13 mehr oder minder bekannte Prominente angetreten waren und nach und nach rausgewählt wurden.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Schwiegertochter gesucht: Jetzt verrät der Vater, warum Beate nicht mehr dabei ist
Schwiegertochter gesucht: Jetzt verrät der Vater, warum Beate nicht mehr dabei ist
Frühere ZDF-Moderatorin Ulrike von Möllendorff gestorben
Frühere ZDF-Moderatorin Ulrike von Möllendorff gestorben
Bayerischer Rundfunk steht hinter „Tatort“
Bayerischer Rundfunk steht hinter „Tatort“
#notheidisgirl: Mega-Protest gegen Heidi Klum und GNTM
#notheidisgirl: Mega-Protest gegen Heidi Klum und GNTM