"Macht mich total kirre"

Nora Tschirner: Wenn ein Tatort mit ihr läuft, taucht sie ab

+
Nora Tschirner.

Osnabrück - Nora Tschirner (34) taucht ab, wenn ein Tatort mit ihr im Fernsehen läuft. "Oft versuche ich, nicht im Land zu sein oder zumindest an einem Ort, an dem es die Leute nicht kümmert."

Das sagte die Schauspielerin („Keinohrhasen“) der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Die Vorstellung, dass gerade acht Millionen Menschen diesen Film schauen und eine Meinung dazu haben, macht mich total kirre.“ Der nächste „Tatort“ mit Tschirner „Der treue Roy“ läuft kommende Woche Sonntag (24. April, 20.15 Uhr) im Ersten.

Tschirners Kriminalkollege im Tatort-Team Weimar ist Schauspieler Christian Ulmen (40). Ihn kennt Tschirner seit vielen Jahren und fand ihn anfangs etwas beängstigend: „Weil er so schlau war, hatte ich eher ein bisschen Schiss vor ihm“, sagte Tschirner. „Auch in den ersten Jahren unserer Zusammenarbeit habe ich lange gebraucht, um zu verstehen, dass er mich wirklich mag und schätzt.“

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Nach Rassismus-Eklat im MoMa: Jetzt reagiert Heidi Hetzer
Nach Rassismus-Eklat im MoMa: Jetzt reagiert Heidi Hetzer
Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je