Abschied von Franziska van der Heide

"Mieze" steigt bei GZSZ aus

+
Franziska van der Heide will sich schauspielerisch verändern.

Berlin - Schauspielerin Franziska van der Heide (23) wird bei der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bald als Mieke „Mieze“ Lutze aussteigen.

„Ich steige bei GZSZ im Spätsommer on air aus“, erklärte sie in einer Pressemitteilung. Ihren Fans verspricht sie aber: „Wir werden auf jeden Fall noch eine schöne Ausstiegsgeschichte drehen.“ Schauspielerisch wolle sie sich verändern und weiterentwickeln, sagte sie zur Begründung. Die 23-Jährige war seit August 2013 in der RTL-Serie zu sehen. Sie spielte das unkonventionelle Mädchen und ehemalige Heimkind Mieke Lutze, genannt Mieze. Diese Rolle sei eine „starke Herausforderung“ gewesen, sagte van der Heide.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je
Eurovision Song Contest 2017: Alle Länder, alle Teilnehmer in Kiew
Eurovision Song Contest 2017: Alle Länder, alle Teilnehmer in Kiew
Quoten von „München Mord“ sind nicht zu toppen
Quoten von „München Mord“ sind nicht zu toppen