Sie findet sich langweilig

Katie Price gewinnt britisches "Promi Big Brother"

+
Katie Price

London - Das britische TV-Sternchen Katie Price findet ihren Auftritt im britischen „Promi Big Brother“ rückblickend zwar langweilig - für den Sieg der 36-Jährigen hat es trotzdem gereicht.

Scheinbar überwältigt verließ die fünffache Mutter am Freitagabend das Big-Brother-Haus. „Ich verstehe das nicht“, sagte sie. „Ich finde, ich war langweilig, deswegen weiß ich nicht, warum ich hier bin.“ Auf Platz zwei landete die scharfzüngige Katie Hopkins (39), die in Großbritannien vor allem aus Reality-Shows bekannt ist. Price und sie waren schon vor „Big Brother“ aneinander geraten - Hopkins hatte kritisiert, dass Price ihre jüngste Tochter Bunny genannt hat.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Nach Rassismus-Eklat im MoMa: Jetzt reagiert Heidi Hetzer
Nach Rassismus-Eklat im MoMa: Jetzt reagiert Heidi Hetzer
Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
Disney-Chef verrät Details von künftigen „Star Wars“-Filmen
GNTM: Julia muss gehen, Giuliana bekommt „allerletzte“ Chance
GNTM: Julia muss gehen, Giuliana bekommt „allerletzte“ Chance
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
„Höhle der Löwen“: Kofler springt für Williams ein
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je
Ein Jahr Böhmermann-Affäre: Der Fall ist aktueller denn je