Arbeitslosengeld

Hartz und herzlich: Bis zu 1.200 Euro im Monat – so viel Geld bekommen die Bewohner vom Amt

„Hartz und herzlich“: Die meisten Bewohner der Benz-Baracken in Mannheim haben keinen Job und leben von Hartz IV. So viel Geld bekommen sie wirklich vom Amt:

In der Sozialdoku „Hartz und herzlich“ bei bekommen die RTLZWEI-Zuschauer einen Einblick, wie die Bewohner der ehemaligen Arbeitersiedlung in Mannheim mit wenig Geld, aber vielen Problemen klarkommen müssen. Die Benz-Barackler erfreuen sich bei Zuschauern in ganz Deutschland großer Beliebtheit. Trotzdem müssen einige „Hartz und herzlich“-Teilnehmer jeden Cent zweimal umdrehen.

SendungHartz und herzlich
DrehortBenz Baracken, Mannheim
SenderRTLZWEI

„Hartz und herzlich“: Trotz Nebenverdienste – viele Bewohner der Benz-Baracken sind auf das Amt angewiesen

Obwohl sich die Bewohner der Benz-Baracken inzwischen zu TV-Bekanntheiten gemausert haben, sind sie keineswegs wohlhabend. Trotz kleinerer Nebenverdienste sind viele „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“-Protagonisten auf das Geld vom Jobcenter angewiesen.

Umso erstaunter sind die „Hartz und Herzlich“-Fans, als sie sehen, dass sich so mancher Bewohner den ein oder anderen Luxus-Gegenstand leistet: Während Janine sich ein 10-karätiges Zahn-Accessoire kauft, entscheidet sich die alleinerziehende Christine für ein neues E-Bike.

„Hartz und herzlich“: So viel Geld bekommen Janine und Elvis wirklich – „wenn ich keine Schulden hätte“

Viele Menschen in Deutschland müssen sehr sparsam leben und auf jeden Cent schauen. Wie sieht es in den Mannheimer Benz-Baracken aus, was haben die Bewohner im Monat zur Verfügung? TikTokerin Janine ist alleinerziehende Mutter von Zwillingen und bekommt neben dem Unterhalt und dem Kindergeld monatlich 400 Euro vom Jobcenter.

Anders sieht es bei Elvis Großfamilie aus: Hier hat Ehefrau Katrin den Überblick über die Finanzen der Familie und wird von Elvis liebevoll als „Schatzmeister“ betitelt. „Wir bekommen 1.200 Euro vom Jobcenter und das Kindergeld – wenn ich keine Schulden hätte, dann wäre eigentlich immer alles gut“, verrät Katrin bei „Hartz und herzlich“.

„Hartz und herzlich“: Petras Familie kann sich Umzug nicht leisten – „bekomme mit Selina vom Staat...“

Auch die Petra und ihre Kinder sind auf das Geld des Jobcenters angewiesen. Die Alleinerziehende hat immer wieder mit den Folgen ihrer Arbeitslosigkeit zu kämpfen. Sie lebt mit ihrer Tochter Selina und Sohn Pascal in einer Schimmel-Wohnung und kann es sich nicht leisten in eine neue Bleibe zu ziehen.

„Ich bekomme mit Selina vom Staat 480 Euro und 206 Euro Kindergeld“, gibt sie in der TV-Sendung auf RTLZWEI preis. Doch auch ihr Sohn Pascal bezieht Gelder vom Amt – nämlich 258 Euro vom Jobcenter und 204 Euro Kindergeld im Monat.

„Hartz und herzlich“ in Mannheim: Bekommen Elvis und Co. Geld durch Teilnahme bei der RTLZWEI-Doku?

Vom Arbeitslosengeld-Empfänger zum gefeierten TV-Star – die RTLZWEI-Doku stellte das Leben der Benz-Barackler auf den Kopf. Einige „Hartz und herzlich“-Teilnehmer fühlen sich im Rampenlicht pudelwohl und versuchen sich trotz des Ämterstresses nicht unterkriegen zu lassen. Immer wieder werden die Hartz-IV-Empfänger jedoch mit der Frage konfrontiert, ob und wie viel Geld sie mit der Teilnahme an der Sendung verdienen.

Die Antwort überrascht: Die Kult-Bewohner Elvis, Janine und Co. nehmen freiwillig und ganz ohne Gage an der TV-Show teil – und das hat einen ganz einfachen Grund. „Hartz und herzlich“ soll das wahre Leben der Mannheimer zeigen und nicht nach Drehbuch oder Skript laufen. (sik)

Rubriklistenbild: © Celine Burghardt/MANNHEIM24/Fotomontage

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ukraine gewinnt, Deutschland Letzter: Nino de Angelo trifft mit seiner ESC-2022-Prognose ins Schwarze
Ukraine gewinnt, Deutschland Letzter: Nino de Angelo trifft mit seiner ESC-2022-Prognose ins Schwarze
Ukraine gewinnt, Deutschland Letzter: Nino de Angelo trifft mit seiner ESC-2022-Prognose ins Schwarze
„Bauer sucht Frau International“-Finale: Familienzuwachs bei Hans & Danielle
„Bauer sucht Frau International“-Finale: Familienzuwachs bei Hans & Danielle
„Bauer sucht Frau International“-Finale: Familienzuwachs bei Hans & Danielle

Kommentare