„Tiffany“-Stein

Bares für Rares (ZDF): „Feuerwerk aus Tansaniten“ begeistert Expertin und Händler

Bares für Rares (ZDF): Brosche mit Tansaniten und Diamanten aus Idar-Oberstein
+
Die Brosche wurde in der Edelsteinhochburg Isar-Oberstein gefertigt. Händlerin Susanne Steiger ist von Arbeit und Steinen begeistert.

Edelsteinschmuck aus Idar-Oberstein, der begeistert: Die mit Tansaniten und Diamanten besetzte Brosche im Stil eines Blumenstraußes findet bei „Bares für Rares“ (ZDF) viele Bewunderer. Schmuckhändlerin Susanne Steiger ist bereit, für das Erbstück viel Geld zu zahlen.

Pulheim - Eva Gengenbach, die heute in Hochspeyer lebt, kommt ursprünglich aus der Edelsteinhochburg Idar-Oberstein. Ebenso ihre Edelstein-Brosche, die sie in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ verkaufen möchte. Das Schmuckstück wurde anlässlich der Silberhochzeit ihrer Eltern im Jahr 1973 gefertigt, wie sie in der Folge vom 21. Oktober erzählt.

Bares für Rares (ZDF): Brosche mit Tansaniten aus Idar-Oberstein

„Ein kleines Feuerwerk aus schönen Edelsteinen“ lobt Expertin Heide Rezepa-Zabel die Brosche aus 585er Weißgold. Auch Moderator Horst Lichter ist von den blauen Steinen angetan, bei denen es sich um Tansanite handelt, wie Heide Rezepa-Zabel erklärt. Der „Stein des 20. Jahrhunderts“ sei erst 1967 in Tansania gefunden worden und werde dort in der Arusha-Mine nahe des Kilimandscharos abgebaut. Bekanntheit habe er damals vor allem durch das Juwelier-Unternehmen „Tiffany“ aus New York erlangt.

In der Brosche erahnt die Expertin ein „abstraktes Sträußchen“, dessen Blätter mit zwölf Brillianten und vier Diamanten von einem halben Karat ausgefasst seien. Die runden und ovalen Tansanite hätten ein Gewicht von 8 Karat.

Bei der Brosche handelt es sich um ein Geschenk: Der Vater von Eva Gengenbach hat sie ihrer Mutter zur Silberhochzeit überreicht.

Der Zustand des Schmuckstücks sei sehr gut, weshalb Heide Rezepa-Zabel die Brosche mit 1800 bis 2000 Euro bewertet. Ähnlich hoch schätzte die Expertin in der Sendung kürzlich eine alte Tabakdose, woraufhin deren Eigentümerin in Tränen ausbrach. Obwohl der Wunschpreis von Eva Gengenbach für ihr Erbstück deutlich höher - nämlich bei 2500 Euro - lag, nimmt sie das Händlerkärtchen entgegen.

Fotostrecke: Die kuriosesten und teuersten Exponate bei „Bares für Rares“ (ZDF)

Bares für Rares (ZDF): Reliquie (Kreuz) - Sendung vom 22.05.2019
Das bislang erfolgreichste Exponat ist ein Brillantkreuz für 42.000 Euro, das an Händlerin Susanne Steiger verkauft wurde. Die Kreuz-Reliquie bewertete Expertin Heide Rezepa-Zabel mit 60.000 bis 80.000 Euro. © ZDF/Frank Dicks
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 29.03.2014 - Oldtimer Borgward
Das zweitteuerste Exponat war ein Oldtimer der Marke Borgward, der in der zweiten Staffel für 35.000 Euro verkauft wurde. © ZDF
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 23.03.2021 - Lithographie von Maler Otto Mueller
Auf dem dritten Platz der bisher erfolgreichsten Exponate ist eine Farblithografie des „Brücke“-Künstlers Otto Mueller, die für 30.500 Euro an Händler Fabian Kahl verkauft wurde. © ZDF/Warner Bros.
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 24.03.2016 - Nahaufnahme eines Rollsiegels
Ein circa 5000 Jahre altes Rollsiegel zum Versiegeln von Flaschen und Tongefäßen war das bislang älteste Exponat. Es wurde für 1200 Euro verkauft.  © ZDF/Warner Bros.
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 25.05.2018 - Sven Deutschmanek, Horst Lichter, Klaus Willumat und ein BMW Isetta
Ein BMW Isetta wurde für 18.000 Euro verkauft. © ZDF/Warner Bros.
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 21.07.2021 - Nahaufnahme eines russischen Kovsh
Der russische Kovsh, eine traditionelle Trinkkelle, von Sabine Riemer wurde für 29.000 Euro verkauft.  © ZDF/Warner Bros.
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 01.04.2022 - Zwei Gemälde des Malers Fritz von Wille aus den Jahren 1890 und 1912
Zwei Gemälde des Malers Fritz von Wille aus den Jahren 1890 und 1912 wurden für 1000 Euro verkauft. © ZDF/Warner Bros.
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 28.10.2016 - Goldmünze / Münze
Eine Goldmünze aus dem Jahr 1648, zeigt Ferdinand den 3. und einen Doppeladler. Die Münze wurde im Jahr 2016 für 25.000 Euro verkauft. © ZDF/Warner Brothers
Bares für Rares (ZDF): Sendung vom 28.10.2016 - Goldmünze / Münze
Eine Goldmünze aus dem Jahr 1648, zeigt Ferdinand den 3. und einen Doppeladler. Die Münze wurde im Jahr 2016 für 25.000 Euro verkauft. © ZDF/Warner Brothers
Bares für Rares (ZDF): Porzellandöschen - Sendung vom 12.07.2018
Das etwa 300 Jahre alte Porzellandöschen von N. Scharrschmidt wurde in der Trödelsendung für 4500 Euro verkauft. © ZDF/ Frank Dicks

Händlerin Susanne Steiger ist von Arbeit und Steinen begeistert. „Da brauchst du keine Blumen mehr schenken, die halten für immer“, sagt die Inhaberin zweier Schmuckgeschäfte. Auch Walter „Waldi“ Lehnertz gefällt das „Pfauengefieder“. Elisabeth Nüdling aus Fulda (Hessen) war diesmal nicht dabei. Der passionierten Schmuckhändlerin und Gutachterin für Diamanten hätte die Tansanit-Brosche sicher auch gefallen.

Video: Dank kluger Taktik - „Bares für Rares“-Paar verzehnfacht seinen Wunschpreis

Händler Daniel Meyer eröffnet die Auktion mit einem Gebot von 650 Euro, das Susanne Steiger direkt mit einem Gebot von 1000 Euro kontert. Bei 1200 Euro gibt sich der Händler aus Münster geschlagen, doch Eva Gengenbach bleibt hartnäckig. Schließlich einigen sich die Erbin der Edelstein-Brosche und Susanne Steiger auf 1850 Euro und Waldi verabschiedet Eva mit einem freundlichen „Mach es gut, Engelchen“. Dem Händler aus der Eifel hatte es in der Folge vom 19. Oktober ein Bronzeadler angetan, für den er das Dreifache der Expertise gezahlt hat.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuerwehr löscht Brand in Lüttringhausen schnell
Feuerwehr löscht Brand in Lüttringhausen schnell
Feuerwehr löscht Brand in Lüttringhausen schnell
Tanzfabrik: Disco-Chef gibt einen aus
Tanzfabrik: Disco-Chef gibt einen aus
Tanzfabrik: Disco-Chef gibt einen aus
Hausbrand: Plantage in Wohnung bestätigt
Hausbrand: Plantage in Wohnung bestätigt
Hausbrand: Plantage in Wohnung bestätigt
Feuerwehr löscht brennendes Auto - Pkw war zuvor gestohlen worden
Feuerwehr löscht brennendes Auto - Pkw war zuvor gestohlen worden
Feuerwehr löscht brennendes Auto - Pkw war zuvor gestohlen worden

Kommentare