Kiwis für Kiwis: Neuseeländer bringen Vögel in die Stadt

Schutz des Wahrzeichens

Kiwis für Kiwis: Neuseeländer bringen Vögel in die Stadt

Der Kiwi ist das Markenzeichen Neuseelands. Doch viele Menschen kennen den bedrohten Laufvogel nur aus dem Zoo. Um das zu ändern, sollen die Tiere in der Hauptstadt Wellington angesiedelt werden. Dafür müssen andere Arten weichen.
Kiwis für Kiwis: Neuseeländer bringen Vögel in die Stadt
Tödliches Usutu-Virus breitet sich aus - jetzt sind drei weitere Regionen betroffen
Tödliches Usutu-Virus breitet sich aus - jetzt sind drei weitere Regionen betroffen
Tödliches Usutu-Virus breitet sich aus - jetzt sind drei weitere Regionen betroffen
Vögel grausam getötet - warum das Vorgehen auch eine Gefahr für Mensch und Hund ist
Vögel grausam getötet - warum das Vorgehen auch eine Gefahr für Mensch und Hund ist
Vögel grausam getötet - warum das Vorgehen auch eine Gefahr für Mensch und Hund ist

Feldlerche wird erneut "Vogel des Jahres"

Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran verlegte wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits zum zweiten Mal "Vogel des Jahres".
Feldlerche wird erneut "Vogel des Jahres"

Neue Kolibri-Art in Ecuador entdeckt

Quito (dpa) - Schillernde blaue Federn am Hals kennzeichnen eine neue Kolibri-Art, die Wissenschaftler in Ecuador entdeckt haben. Sie fanden den Vogel in einem bisher wenig von Vogelkundlern erforschten Andengebiet in der Provinz Loja im Südwesten des Landes.
Neue Kolibri-Art in Ecuador entdeckt

30. Jahrestag des Unglücks von Ramstein

Ramstein (dpa) - 30 Jahre nach der Flugtag-Katastrophe auf dem pfälzischen US-Militärstützpunkt Ramstein haben Überlebende und Hinterbliebene der 70 Toten und etwa 350 Schwerverletzten gedacht.
30. Jahrestag des Unglücks von Ramstein

Vogelschützer sichern Spatz & Co. Stadtreviere

Werden Gebäude gedämmt, ist das gut für Umwelt und Heizkosten. Doch Vögel, die in Ritzen und anderen Hohlräumen brüten, haben das Nachsehen. In mühevoller Kleinarbeit wollen Naturschützer gegensteuern - aber das findet nicht jeder gut.
Vogelschützer sichern Spatz & Co. Stadtreviere

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Er ist ein talentierter Imitator und ein Kunstflieger: Doch der Star, einer der markantesten heimischen Vögel, wird seltener. Jetzt erhält er einen besonderen Titel - auch wenn er viele Winzer eher stört.
Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Kranich Charly will nicht weg

Zugsaison für Kraniche in Brandenburg: Die Vögel sammeln sich zum Abflug gen Spanien. Einen interessiert das nicht. Der sechs Monate alte Charly denkt nicht daran, sich seinen Artgenossen anzuschließen.
Kranich Charly will nicht weg

Frühe Vögel haben weniger Nachwuchs

Leipzig (dpa) - Der frühe Vogel fängt nicht immer den Wurm. Bei den Rauchschwalben führt ein früher Bruttermin sogar zu weniger Nachwuchs.
Frühe Vögel haben weniger Nachwuchs

Schwan "Petra" liebte ein Tretboot - und lebt noch

Osnabrück - Petra lebt. Der schräge Vogel aus Münster, der sich in ein Tretboot verliebt hatte, war mehr als vier Jahre verschollen.
Schwan "Petra" liebte ein Tretboot - und lebt noch