UN-Menschenrechtschef prüft Lage in Venezuela, trifft Maduro

Lateinamerika

UN-Menschenrechtschef prüft Lage in Venezuela, trifft Maduro

Aktivisten prangern schwere Verstöße gegen die Menschenrechte in Venezuela an. Ein hoher UN-Beauftragter macht sich ein Bild vor Ort. Die Regierung von Präsident Maduro ist im Visier.
UN-Menschenrechtschef prüft Lage in Venezuela, trifft Maduro
Hunger entwickelt sich laut UN-Programm zum „Flächenbrand“
Hunger entwickelt sich laut UN-Programm zum „Flächenbrand“
Die Preise für Weizen, Reis, Soja und Mais schießen angesichts multipler globaler Krisen in die Höhe. In der Folge hungern Millionen - und Hunderttausende kämpfen um ihr Überleben.
Hunger entwickelt sich laut UN-Programm zum „Flächenbrand“
UN mahnen Deutschland zur Fortsetzung von Afghanistan-Hilfe
UN mahnen Deutschland zur Fortsetzung von Afghanistan-Hilfe
Außenministerin Baerbock droht Afghanistan wegen der Einschränkung von Frauenrechten mit einem Stopp von Hilfslieferungen. Die Vereinten Nationen warnen nun, dass dann Frauen und Kinder sterben könnten.
UN mahnen Deutschland zur Fortsetzung von Afghanistan-Hilfe
Politik

UN warnen vor Bildungskrise in Ost- und Südafrika

Noch immer erhalten zu viele afrikanische Kinder keine ausreichende Schulbildung. Das liege neben dem Mangel an Lehrkräften vor allem an knappen Budgets, kritisieren die Vereinten Nationen.
UN warnen vor Bildungskrise in Ost- und Südafrika
Politik

Serbiens Präsident deutet Annahme von Plan für Kosovo an

Jahrzehntelang bewegte sich kaum etwas im kalten Krieg zwischen Serbien und dem Kosovo. Ein neuer deutsch-französischer Plan genießt die Unterstützung des Westens. Rückt Belgrad von seiner destruktiven Politik ab?
Serbiens Präsident deutet Annahme von Plan für Kosovo an
Politik

Baerbock für Sondertribunal zu Moskaus Angriffskrieg

Der Internationale Strafgerichtshof kann Kremlchef Putin nicht wegen seines Angriffskrieges auf die Ukraine belangen. Außenministerin Baerbock will das ändern - und ein wichtiges Zeichen Richtung Moskau senden.
Baerbock für Sondertribunal zu Moskaus Angriffskrieg
Panorama

Alle 4,4 Sekunden stirbt ein junger Mensch

Global gesehen ist der Zugang zu guter Gesundheitsversorgung noch längst nicht Normalität. Die Leidtragenden: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Alle 4,4 Sekunden stirbt ein junger Mensch
Politik

UNHCR sieht größte Fluchtbewegung seit Zweitem Weltkrieg

Millionen Menschen fliehen innerhalb der Ukraine vor dem Krieg oder verlassen das Land ganz: Das Ausmaß ist laut UN-Flüchtlingshilfswerk ohne Beispiel in der jüngeren Geschichte von Flucht und Vertreibung.
UNHCR sieht größte Fluchtbewegung seit Zweitem Weltkrieg
Politik

Regeln für Einreise aus China: Deutschland wartet ab

Wegen der Corona-Welle in China haben mehrere Länder die Regeln für Einreisen aus dem Land verschärft - teils sehr deutlich. Deutschland ist nicht darunter. Auch die EU hat sich noch nicht auf ein einheitliches Vorgehen verständigt.
Regeln für Einreise aus China: Deutschland wartet ab
Politik

UN: Mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht

Krieg, Konflikte, Verfolgung: Laut UNHCR wurden in diesem Jahr weltweit 13,6 Millionen mehr Menschen gewaltsam vertrieben als noch im Vorjahr. Die Zahl ist so hoch wie noch nie.
UN: Mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht
Politik

UN-Sicherheitsrat zu Taliban: Frauenrechte achten

Die Taliban haben NGOs aufgefordert, ihre Mitarbeiterinnen bis auf Weiteres zu suspendieren. Jetzt reagiert der UN-Sicherheitsrat auf die Anordnung und stellt seinerseits Forderungen.
UN-Sicherheitsrat zu Taliban: Frauenrechte achten
Politik

Kiew will an UN-Mitgliedschaft Moskaus rütteln

Russland betrachtet sich als legitimer Nachfolger der Sowjetunion und damit als Teil der UN. Aus Kiew kommen Zweifel daran - schließlich galten für andere Nachfolgestaaten auch andere Regeln.
Kiew will an UN-Mitgliedschaft Moskaus rütteln
Politik

Lambrecht in Westafrika: Besuch bei Soldaten vor Weihnachten

Bundesverteidigungsministerin Lambrecht kommt zum Adventsbesuch zur Bundeswehr nach Mali. Doch es könnte der vorerst letzte bei einem Auslandseinsatz dieser Größe sein.
Lambrecht in Westafrika: Besuch bei Soldaten vor Weihnachten
Politik

UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr

Menschenrechtsvergehen in der Ukraine oder dem Iran beherrschen die Schlagzeilen. Aber die Menschenrechte werden auch in weniger beachteten Krisen mit Füßen getreten.
UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr
Politik

Russland bestellt wohl Hunderte Drohnen und Raketen vom Iran

Von Russland eingesetzte iranische Drohnen haben große Schäden in der Ukraine angerichtet. Nun soll Moskau erneut Waffen in Teheran bestellt haben - im Gegenzug für Militärhilfe an anderer Stelle?
Russland bestellt wohl Hunderte Drohnen und Raketen vom Iran
Politik

Somalia kurz vor einer Hungersnot

Huntertausende sind in Lebensgefahr: Die Lage in dem dürregeplagten Land ist verzweifelt. Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab verschärft sie weiter.
Somalia kurz vor einer Hungersnot
Panorama

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Panorama

UN: Great Barrier Reef soll „gefährdetes Welterbe“ werden

Das größte Korallenriff der Welt ist durch die Auswirkungen des Klimawandels laut UN-Experten „großen Bedrohungen ausgesetzt“. Schon bald könnte das Naturwunder auf die Rote Liste gesetzt werden.
UN: Great Barrier Reef soll „gefährdetes Welterbe“ werden
Politik

Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll begonnen

Riesige Müllstrudel treiben in den Weltmeeren. Tiere und Menschen leiden aufgrund von Einwegverpackungen, Geisternetzen und Mikroplastik. Ein verbindliches Abkommen soll Abhilfe schaffen.
Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll begonnen