Stimmen im Kopf gehört

Prozessauftakt in Würzburg: Dem beschuldigten Messerstecher wird Mord in drei Fällen vorgeworfen

Im Juni 2021 tötete ein Mann drei Menschen in der Würzburger Innenstadt. Jetzt begann der Prozess gegen den Messerstecher. Dieser könnte sich bis September ziehen.
Prozessauftakt in Würzburg: Dem beschuldigten Messerstecher wird Mord in drei Fällen vorgeworfen
Politik

Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"

Berlin - In ihrer Neujahrsansprache 2015 hat die Kanzlerin Flüchtlinge als «Chance von morgen» bezeichnet. Nach dem Terror 2016 wendet sich Merkel verstärkt an eine tief verunsicherte Bevölkerung.
Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"
Politik

"Leider" keine Politiker unter Terror-Toten: AfD-Mann sorgt für Eklat

Dresden - AfD-Abgeordneter Sebastian Wippel schockt im sächsischen Landtag: Indirekt hat er bedauert, dass nicht auch Politiker Opfer der islamistischen Anschläge in Deutschland wurden.
"Leider" keine Politiker unter Terror-Toten: AfD-Mann sorgt für Eklat
Politik

Axt-Attentat im Zug: Täter chattete offenbar mit dem IS

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg gibt es neue Erkenntnisse: Der Attentäter erhielt offenbar Anweisungen des IS per Chat Wir halten Sie im News-Ticker weiter auf dem Laufenden.
Axt-Attentat im Zug: Täter chattete offenbar mit dem IS
Politik

"Focus": Zahl der Dschihad-Verfahren stark gestiegen

Karlsruhe - Die Zahl der Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche Islamisten und Rückkehrer aus den Kampfgebieten in Syrien und im Irak ist stark gestiegen.
"Focus": Zahl der Dschihad-Verfahren stark gestiegen
Politik

Merkel-PK: "Wir sind im Krieg mit dem IS"

München - Nach den jüngsten Gewalttaten hat Angela Merkel ihren Urlaub am Donnerstag für eine Pressekonferenz unterbrochen. Was die Kanzlerin zu sagen hatte.
Merkel-PK: "Wir sind im Krieg mit dem IS"
Politik

Anti-Terror-Konzept: Bayern verschärft Sicherheitspolitik

Gmund - „Sicherheit durch Stärke“ - so hat die Staatsregierung ihr neues Anti-Terror-Konzept überschrieben. Als Konsequenz aus den jüngsten Bluttaten wird die Polizei aufgerüstet. Zudem verlangt das Kabinett vom Bund eine Reihe teils einschneidender Konsequenzen.
Anti-Terror-Konzept: Bayern verschärft Sicherheitspolitik
Panorama

Volksfeste und Co.: Sicherheitskonzepte auf dem Prüfstand

München - Nach den Bluttaten in Bayern nehmen die Verantwortlichen Volksfeste und Großveranstaltungen nochmals genau unter die Lupe. An erster Stelle: das Oktoberfest.
Volksfeste und Co.: Sicherheitskonzepte auf dem Prüfstand
Politik

Justiz mahnt zu Mäßigung im Anti-Terror-Kampf

Berlin - Nach den Anschlägen und Amokläufen in Bayern mahnen Menschenrechtler und die Justiz den Gesetzgeber, besonnen und maßvoll zu reagieren.
Justiz mahnt zu Mäßigung im Anti-Terror-Kampf