Bundestag erkennt Verbrechen gegen Jesiden als Völkermord an

Menschenrechte

Bundestag erkennt Verbrechen gegen Jesiden als Völkermord an

Sie wurden versklavt, misshandelt und zu Tausenden getötet: Jesidinnen und Jesiden. Deutschland sieht sich in besonderer Verantwortung für die Gemeinschaft. Die Aufarbeitung der Taten soll weitergehen.
Bundestag erkennt Verbrechen gegen Jesiden als Völkermord an
Somalia: Mindestens 49 Al-Shabaab-Kämpfer getötet
Somalia: Mindestens 49 Al-Shabaab-Kämpfer getötet
Erst kürzlich überfiel die Terrormiliz Al-Shabaab eine Militärbasis und forderte das Leben von 20 somalischen Soldaten. Nun gab es eine Vergeltungsmaßnahme für den Angriff.
Somalia: Mindestens 49 Al-Shabaab-Kämpfer getötet
Terrorexperte: Deutschland abhängig von US-Geheimdiensten
Terrorexperte: Deutschland abhängig von US-Geheimdiensten
Deutschland muss verschiedene extremistische Bedrohungen gleichzeitig bekämpfen, findet Terrorexperte Neumann. Auch Innenministerin Faeser und weitere Politiker versuchen, die Bedrohungslage einzuschätzen.
Terrorexperte: Deutschland abhängig von US-Geheimdiensten
Politik

Sicherheitskräfte sterben bei Terroranschlag im Irak

Ein Terroranschlag im Irak hat acht Sicherheitskräfte getötet und zu einer Schießerei mit Anhängern des Islamischen Staats geführt.
Sicherheitskräfte sterben bei Terroranschlag im Irak
Politik

Bundeswehr-Beteiligung an neuer EU-Militärmission in Niger

Der Abzug westlicher Streitkräfte aus Mali könnte sich auch negativ auf die Sicherheitslage in Niger auswirken. Die EU will das Land im Kampf gegen militante Islamisten unterstützen. Deutschland ist dabei.
Bundeswehr-Beteiligung an neuer EU-Militärmission in Niger
Politik

Lange Haftstrafen im Nizza-Terrorprozess

Ein Lastwagen rast am 14. Juli 2016 über Nizzas gut besuchte Uferpromenade - 86 Menschen sterben bei dem Terroranschlag. Für Handlanger und Unterstützer des toten Attentäters gibt es nun teils heftige Strafen.
Lange Haftstrafen im Nizza-Terrorprozess
Politik

IS bekennt sich zu Anschlag auf Hotel in Kabul

Schüsse und Explosionen im Stadtzentrum von Kabul: Bewaffnete Männer überfallen ein Hotel, in dem vor allem Ausländer wohnen. Die Terrormiliz IS hat sich inzwischen zu dem Anschlag bekannt.
IS bekennt sich zu Anschlag auf Hotel in Kabul
Politik

IS-Terrormiliz bestätigt Tod ihres Anführers

Abu al-Hassan al-Haschimi, der Anfürher der IS-Terrormiliz, ist gestorben. Er sei „im Kampf getötet“ worden, heißt es. Die Dschihadisten verbreiten bereits einen neuen „Emir“.
IS-Terrormiliz bestätigt Tod ihres Anführers
Politik

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Zerstörung ukrainischer Infrastruktur durch russische Angriffe ist für Kiew ein Anlass, noch enger zusammenzurücken. Kanzler Scholz bekräftigt die deutsche Unterstützung „solange wie nötig“.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Panorama

Festnahmen nach Anschlag in Türkei - Regierung in der Kritik

Tag 1 nach dem Anschlag im Zentrum Istanbuls mit sechs Toten: Für die türkische Polizei und das Innenministerium scheint der Fall klar. Experten sehen das Vorgehen der Regierung kritisch.
Festnahmen nach Anschlag in Türkei - Regierung in der Kritik
Politik

Brüsseler Messerangriff - Verdächtiger stand auf Terrorliste

Ein Mann sticht in Brüssel auf zwei Polizisten ein und ruft „Allahu Akbar“. Dabei stirbt einer der Beamten wenig später. Der mutmaßliche Täter stand auf einer Liste für Terrorverdächtige.
Brüsseler Messerangriff - Verdächtiger stand auf Terrorliste