Wegen Waffenlieferungen

Fall Khashoggi: Merkel-Sprecher Seibert gerät bei kritischer Frage in Erklärungsnot

In der Bundespressekonferenz zum Geständnis über den Mord am saudischen Journalisten Khashoggi gerät Regierungssprecher Seibert nach einer Frage in Erklärungsnot.
Fall Khashoggi: Merkel-Sprecher Seibert gerät bei kritischer Frage in Erklärungsnot
Rihanna twittert Angela Merkel an - mit einer ganz besonderen Bitte
Rihanna twittert Angela Merkel an - mit einer ganz besonderen Bitte
Rihanna twittert Angela Merkel an - mit einer ganz besonderen Bitte
Erstklässlerin schreibt Brief an Bundeskanzlerin - und trifft wunden Punkt
Erstklässlerin schreibt Brief an Bundeskanzlerin - und trifft wunden Punkt
Erstklässlerin schreibt Brief an Bundeskanzlerin - und trifft wunden Punkt

Ex-ZDF-Chefredakteur: TV-Duell Merkel gegen Schulz ist „eine Missgeburt“

In den Umfragen liegt Angela Merkel klar vor Martin Schulz - in einem TV-Duell kann die Kanzlerin also mehr verlieren als ihr SPD-Herausforderer. Offenbar nahm deshalb das Kanzleramt massiv Einfluss auf den Wahl-Showdown.
Ex-ZDF-Chefredakteur: TV-Duell Merkel gegen Schulz ist „eine Missgeburt“

Bundesregierung verteidigt den G20-Ausschluss von Journalisten

Hat der Bund Datenschutz und Pressefreiheit verletzt, als er 32 Journalisten vom G20-Gipfel ausschloss? Laut Regierung waren Straftäter darunter - und keinerlei ausländische Behörden im Spiel. 
Bundesregierung verteidigt den G20-Ausschluss von Journalisten

Berlin nennt Turbinen-Transport auf Krim inakzeptabel

Die Bundesregierung hat rasche Aufklärung über den Transport von Siemens-Gasturbinen auf die Krim durch Russland entgegen von Sanktionsauflagen verlangt.
Berlin nennt Turbinen-Transport auf Krim inakzeptabel

G20-Zugänge für Journalisten wegen deutscher Erkenntnisse verweigert

Die Bundesregierung hat Journalisten die Zugangserlaubnis zum G20-Gipfel nach eigenen Angaben allein auf Grundlage von Erkenntnissen deutscher Behörden entzogen.
G20-Zugänge für Journalisten wegen deutscher Erkenntnisse verweigert

Bundesregierung fordert umgehende Freilassung von Yücel

Berlin - Die Bundesregierung fordert von den türkischen Behörden, dass der Welt-Journalist Deniz Yücel umgehen freigelassen wird. Ob die Behörden der Aufforderung nachkommen?
Bundesregierung fordert umgehende Freilassung von Yücel