Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter

Kriminalität

Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter

Drei Tage nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug in Norddeutschland sind viele Fragen offen. Der mutmaßliche Täter macht beim Haftrichter keine Aussagen.
Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter
Ministerin Karin Prien: „Das ganze Land trauert“
Ministerin Karin Prien: „Das ganze Land trauert“
Schleswig-Holsteins Bildungsministerin hat am Morgen die Schule besucht, die die beiden Todesopfer nach der Messerattacke besucht haben. Gemeinsames Trauern.
Ministerin Karin Prien: „Das ganze Land trauert“
Was steckt hinter den tödlichen Attacken auf Fahrgäste?
Was steckt hinter den tödlichen Attacken auf Fahrgäste?
Wann wird aus einem Mann, der am Rande der Gesellschaft lebt, eine tickende Zeitbombe? Lassen sich Gewalttaten wie der Messerangriff in einem Zug in Norddeutschland verhindern? Oft bleibt das Motiv diffus.
Was steckt hinter den tödlichen Attacken auf Fahrgäste?
Panorama

Messerattacke im Zug hat parlamentarisches Nachspiel

Zwei Tage nach der Messerattacke im Regionalzug von Kiel nach Hamburg dreht sich viel um die Traueraufarbeitung. Doch auch der Umgang mit dem mutmaßlichen Täter wirft Fragen auf.
Messerattacke im Zug hat parlamentarisches Nachspiel
Panorama

Entsetzen, Trauer und Fragen nach tödlichem Messerangriff

Der Schock über den tödlichen Messerangriff in einem Regionalzug sitzt tief. Eine 17-Jährige und ein 19-Jähriger sind getötet worden. Wichtige Fragen blieben auch am Tag nach der Schreckenstat offen.
Entsetzen, Trauer und Fragen nach tödlichem Messerangriff
Panorama

Tote und Verletzte bei Messerattacke in Zug

Es ist kurz vor 15 Uhr als ein Regionalzug in Schleswig-Holstein plötzlich Schauplatz eines Verbrechens wird: Zwei Menschen sterben, sieben werden verletzt. Zeugen können den Täter überwältigen.
Tote und Verletzte bei Messerattacke in Zug
Panorama

Schadenersatz? Schließfach-Einbruch geht vor Gericht

Es ist ein Coup wie im Kino: Mit einem riesigen Bohrer brechen Täter in den Schließfachraum einer Sparkasse ein und erbeuten Millionen. Jetzt geht es vor Gericht um Schadenersatz für die Bankkunden.
Schadenersatz? Schließfach-Einbruch geht vor Gericht
Wirtschaft

Schwimmendes LNG-Terminal in Brunsbüttel erwartet

Deutschland stellt seine Erdgasversorgung im Eiltempo um. In Brunsbüttel entsteht an der Elbe eines von mehreren schwimmenden Terminals für Flüssigerdgas.
Schwimmendes LNG-Terminal in Brunsbüttel erwartet
Computer

Forscher untersuchen Folgen von Vulkanausbruch auf La Palma

Der Vulkanausbruch Ende 2021 auf La Palma richtete immense Schäden an. Doch welche Auswirkungen hatte er auf den Vulkan selbst. Das wollen Kieler Forscher herausfinden.
Forscher untersuchen Folgen von Vulkanausbruch auf La Palma
Panorama

Norddeutsche Seehundstationen ziehen rund 400 Jungtiere groß

Die beiden norddeutschen Seehundstationen hatten 2022 jede Menge Arbeit. Dass es so viele hilfsbedürftige Seehundjunge gab, hat laut einer Station auch mit dem Ende von Corona-Einschränkungen zu tun.
Norddeutsche Seehundstationen ziehen rund 400 Jungtiere groß
Computer

Norddeutsche Seehundstationen ziehen rund 400 Heuler groß

Die beiden norddeutschen Seehundstationen hatten 2022 jede Menge Arbeit. Dass es so viele hilfsbedürftige Seehundjunge gab, hat laut einer Station auch mit dem Ende von Corona-Einschränkungen zu tun.
Norddeutsche Seehundstationen ziehen rund 400 Heuler groß