Schulz sieht „Zäsur“

Reaktionen auf die Wahl: Merkel will regieren - und AfD-Wähler zurückgewinnen

Die ersten Reaktionen auf das Wahlergebnis zeigen viel Besorgnis: Angela Merkel freut sich über den Sieg - blickt aber kritisch auf die AfD. Martin Schulz peilt die Opposition an.
Reaktionen auf die Wahl: Merkel will regieren - und AfD-Wähler zurückgewinnen
Wagenknecht stellt AfD-Frau Weidel brisante Frage - die Antwort ist kurios
Wagenknecht stellt AfD-Frau Weidel brisante Frage - die Antwort ist kurios
Wagenknecht stellt AfD-Frau Weidel brisante Frage - die Antwort ist kurios
Das Wahlprogramm der Linken: Ziel „Gerechtigkeitswende“
Das Wahlprogramm der Linken: Ziel „Gerechtigkeitswende“
Das Wahlprogramm der Linken: Ziel „Gerechtigkeitswende“

Die Spitzenkandidaten der Linken: Die Kommunistin und der Reformer

Berlin - Mit Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht schickt die Linke wieder ein Duo in den Bundestagswahlkampf 2017. Doch wer sind die zwei Spitzenkandidaten eigentlich?
Die Spitzenkandidaten der Linken: Die Kommunistin und der Reformer

Merkel hängt Schulz ab, zwei andere legen deutlich zu

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verliert in der Gunst der Bürger gegenüber Kanzlerin Angela Merkel (CDU) weiter an Boden. Eine Überraschung gab es für Christian Lindner (FDP) und Sahra Wagenknecht (Linke)
Merkel hängt Schulz ab, zwei andere legen deutlich zu

„Zottelbart im Kanzleramt“: Wagenknecht spottet über Martin Schulz

Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht hat die SPD auf dem Parteitag scharf attackiert. Vor allem Spitzenkandidat Martin Schulz bekam sein Fett weg.
„Zottelbart im Kanzleramt“: Wagenknecht spottet über Martin Schulz

Merkel erneut Kanzlerin? Wagenknecht glaubt noch ans linke Wunder

Die Linken wollen für den Eintritt in eine Regierung nicht von ihren zentralen Punkten abrücken. Gegen Rot-Rot-Grün gibt es Einwände, doch Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht glaubt in Sachen Merkel-Ablösung sei „vielleicht noch etwas möglich“
Merkel erneut Kanzlerin? Wagenknecht glaubt noch ans linke Wunder

Schuld am Rechtspopulismus? Wagenknechts harte Merkel-Schelte

Berlin - Der Rechtspopulismus floriert in Europa. Oppositionsführerin Sahra Wagenknecht hat in einer leidenschaftliche Rede die Verantwortliche ausgemacht: Angela Merkel.
Schuld am Rechtspopulismus? Wagenknechts harte Merkel-Schelte

Wagenknecht: Trumps Aussagen „an Heuchelei nicht zu überbieten“

Berlin - Beim Polit-Talk mit Maybrit Illner ging es am Donnerstagabend hoch her. Die Gäste diskutierten über das politische Bündnis zwischen Trump und Putin, das seit dem Giftgas-Anschlag in Syrien gelitten hat.
Wagenknecht: Trumps Aussagen „an Heuchelei nicht zu überbieten“

Wagenknecht über Erdogan: „Da spricht ein Terrorist“

Berlin - Nun geben auch deutsche Politiker Erdogan Contra: Wagenknecht bezeichnet den türkischen Präsidenten gar als Terroristen, Lammert wirft der Regierung einen Putschversuch vor.
Wagenknecht über Erdogan: „Da spricht ein Terrorist“

Koalition? Wagenknecht liebäugelt mit Schulz

Berlin - Nach der Absage des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz an die Agenda 2010 in ihrer heutigen Form zeigt sich Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht offen für eine Koalition mit der SPD.
Koalition? Wagenknecht liebäugelt mit Schulz