Raumsonde BepiColombo unterwegs zum Merkur

Europäisch-japanische Mission

Raumsonde BepiColombo unterwegs zum Merkur

Es ist die bislang ehrgeizigste Mission der Esa: Die Raumsonde BepiColombo ist zum Merkur gestartet. Die Reise zum sonnennächsten Planeten dauert sieben Jahre. Dabei muss die Sonde ständig bremsen.
Raumsonde BepiColombo unterwegs zum Merkur
Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt
Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt
Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt
Chinesische Raumstation Tiangong 1: Hier ist sie an Ostern abgestürzt
Chinesische Raumstation Tiangong 1: Hier ist sie an Ostern abgestürzt
Chinesische Raumstation Tiangong 1: Hier ist sie an Ostern abgestürzt

Europäische Sonde BepiColombo fliegt zum Merkur

Die europäisch-japanische Raumsonde BepiColombo startet am Samstagfrüh zum Merkur. Nach siebenjähriger Reise soll die Forschung beginnen. Die Mission gilt als schwierig, besonders der Start.
Europäische Sonde BepiColombo fliegt zum Merkur

Europäische Sonde fliegt zum Merkur

Die europäisch-japanische Raumsonde BepiColombo startet am Samstag zum Merkur - sieben Jahre dauert ihre Reise. Dann beginnt die Forschung. Es ist die anspruchsvollste Mission der Esa in ihrer mehr als 40-jährigen Geschichte.
Europäische Sonde fliegt zum Merkur

Satellit mit Pflanzen an Bord geht auf die Reise

Pflanzen können im Weltraum wachsen. Das haben Experimente auf der Raumstation ISS gezeigt. Ein fliegendes Gewächshaus soll nun klären helfen, wie gut Astronauten bei Missionen in die Ferne mit frischem Gemüse versorgt werden könnten.
Satellit mit Pflanzen an Bord geht auf die Reise

Russland rasch wieder Raumfahrer zur ISS bringen

Der Tag nach dem Raketenfehlstart: Experten ermitteln, Flugpläne zur ISS werden neu sortiert. Am Einsatz der Sojus wird jedoch nicht gerüttelt. Wie die kleine Crew um den Deutschen Gerst weiter arbeiten wird, steht in den Sternen.
Russland rasch wieder Raumfahrer zur ISS bringen

Russland will schnell wieder bemannte Flüge zur ISS senden

Der Tag nach dem Raketenfehlstart: Experten ermitteln, Flugpläne zur ISS werden neu sortiert. Am Einsatz der Sojus wird jedoch nicht gerüttelt. Wie die kleine Crew um den Deutschen Gerst weiter arbeiten wird, steht in den Sternen.
Russland will schnell wieder bemannte Flüge zur ISS senden

Raumfahrer nach Fehlstart sicher am Boden

Eigentlich sollte es ein Routinestart von Baikonur werden, doch dann kommt es zu einem Zwischenfall. Eine Sojus-Kapsel muss zur Erde zurückkehren.
Raumfahrer nach Fehlstart sicher am Boden

Weltraumteleskop "Hubble" in Sicherheitsmodus versetzt

New York (dpa) - Nach dem Ausfall eines Stabilisators hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa das Weltraumteleskop "Hubble" in den Sicherheitsmodus versetzt.
Weltraumteleskop "Hubble" in Sicherheitsmodus versetzt

"Astro-Alex" ist neuer Kommandant auf der ISS

Baikonur (dpa) - Astronaut Alexander Gerst (42) hat als erster Deutscher das Kommando und somit die Gesamtverantwortung auf der Internationalen Raumstation (ISS) übernommen.
"Astro-Alex" ist neuer Kommandant auf der ISS