Chinesische Astronauten erreichen neue Raumstation

Raumfahrt

Chinesische Astronauten erreichen neue Raumstation

Erstmals seit fünf Jahren bringt China wieder eigene Astronauten ins All. Sie sollen wichtige Funktionen der im Bau befindlichen Raumstation „Tiangong“ testen - und könnten einen Rekord brechen.
Chinesische Astronauten erreichen neue Raumstation
Die Bergische Wirtschaft: Gestärkt aus der Krise
Die Bergische Wirtschaft: Gestärkt aus der Krise
China: Astronauten docken erfolgreich an Raumstation „Tiangong“ an
China: Astronauten docken erfolgreich an Raumstation „Tiangong“ an
China: Astronauten docken erfolgreich an Raumstation „Tiangong“ an

Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert

45.000 Dollar für einen Flug übrig - pro Sekunde? Das bezahlt der bislang anonyme Bieter eines zehnminütigen Weltall-Trips mit Multi-Milliardär Jeff Bezos.
Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert

Ufo-Bericht in den USA heizt Faszination weltweit an

Ufos faszinieren die Menschheit seit langem. Manche glauben an die Existenz von Aliens, andere nicht. In den USA soll nun ein Bericht dazu abgeschlossen werden.
Ufo-Bericht in den USA heizt Faszination weltweit an

Mars-Rover „Perseverance“ rollt los

Jetzt geht es für den Rover „Perseverance“ erst richtig los. Auf dem Mars soll er nach früherem mikrobiellen Leben fahnden
Mars-Rover „Perseverance“ rollt los

Details aus Geheimdienstreport zu Ufos bekanntgeworden

Kürzlich erst hatte Barack Obama für Erstaunen gesorgt, als er ernsthaft über die Existenz von unbekannten Flugobjekten sprach. Jetzt heizt ein US-Geheimdienstreport die Spekulationen an.
Details aus Geheimdienstreport zu Ufos bekanntgeworden

Auch China plant Satellitennetz fürs Internet

Firmen wie SpaceX, OneWeb und Amazon liefern sich ein Wettrennen um Internet aus dem All. Zehntausende Satelliten sind geplant. Aus strategischen Gründen will auch China ein Meganetz bauen.
Auch China plant Satellitennetz fürs Internet

Nasa plant zwei Venus-Missionen

1978 hatte die Nasa die Atmosphäre des Nachbarplaneten Venus zuletzt angesteuert. Nun plant die US-Weltraumbehörde gleich zwei Missionen. Sie sollen eines der größten Geheimnisse des Planeten lüften.
Nasa plant zwei Venus-Missionen

Schwarzes Loch nahe der Erde entdeckt – Warum es den Namen „Einhorn“ trägt

Das kleinste bekannte schwarze Loch erhält den Namen „Einhorn“. Es ist gar nicht weit von der Erde entfernt – zumindest in astronomischen Dimensionen.
Schwarzes Loch nahe der Erde entdeckt – Warum es den Namen „Einhorn“ trägt

Südkorea zeigt Testversion einer eigenen Weltraumrakete

Im Rahmen eines ehrgeizigen Raumfahrtprogramms entwickelt Südkorea eigene Trägerraketen. Ein erstes Testmodell ist fertig.
Südkorea zeigt Testversion einer eigenen Weltraumrakete