Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

"Schlepper und Mafiosi"

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat seine Haltung bekräftigt, künftig keine privaten Rettungsschiffe mit Flüchtlingen mehr in die Häfen des Landes zu lassen.
Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht
Neue Euro-Krise? Italien setzt Finanzmärkten immer mehr zu
Neue Euro-Krise? Italien setzt Finanzmärkten immer mehr zu
Neue Euro-Krise? Italien setzt Finanzmärkten immer mehr zu
Löw-Kicker als Toni-Kroos-Fans - WM-Lust wächst im DFB-Team
Löw-Kicker als Toni-Kroos-Fans - WM-Lust wächst im DFB-Team
Löw-Kicker als Toni-Kroos-Fans - WM-Lust wächst im DFB-Team

Regierung stellt Schutz für Mafia-Kritiker Saviano in Frage

Rom (dpa) - Die neue Regierung in Italien stellt den Personenschutz für den Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano ("Gomorrha") in Frage. Innenminister Matteo Salvini, Chef der fremdenfeindlichen Lega, kündigte an, die zuständigen Stellen würden den Schutz auf den Prüfstand stellen.
Regierung stellt Schutz für Mafia-Kritiker Saviano in Frage

Juventus Turin verpflichtet Can bis 2022

Turin (dpa) - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin setzt künftig auf ein deutsches Mittelfeld-Duo. Der Traditionsverein nahm Emre Can unter Vertrag und stattete den deutschen Nationalspieler mit einem Vierjahresvertrag bis 2022 aus, wie der Serie-A-Club mitteilte.
Juventus Turin verpflichtet Can bis 2022

Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt

Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, sondern 100 Lokale auf der Liste, die das britische "Restaurant Magazine" veröffentlicht.
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt

Italiens Innenminister will "Zählung" von Sinti und Roma

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini will die in Italien lebenden Sinti und Roma zählen lassen. Um ein Bild der Situation zu bekommen, müsse man "wieder das tun, was früher Zählung genannt wurde", sagte der Chef der fremdenfeindlichen Lega laut italienischen Nachrichtenagenturen.
Italiens Innenminister will "Zählung" von Sinti und Roma

Alle Geretteten der "Aquarius" in Spanien

Italien wollte sie nicht haben. Nun können die von der "Aquarius" geretteten gut 600 Flüchtlinge auf eine bessere Zukunft hoffen. Nach Einschätzung des Roten Kreuzes ist Spanien allerdings oft nur ein "Eingangstor".
Alle Geretteten der "Aquarius" in Spanien
Politik

Rettungsschiff "Aquarius" in Spanien eingetroffen

Italien wollte sie nicht haben. Nun können die von der "Aquarius" geretteten 629 Flüchtlinge auf eine bessere Zukunft hoffen. Nach Einschätzung des Roten Kreuzes ist Spanien allerdings oft nur ein "Eingangstor".
Rettungsschiff "Aquarius" in Spanien eingetroffen
Politik

Italien weist weitere Rettungsschiffe mit Migranten ab

Das Hafenverbot für die "Aquarius" reicht Italiens rechtem Innenminister nicht. Salvini will auch andere Rettungsschiffe nicht in seinen Häfen sehen. Und für die Retter selber hat er eine klare Botschaft.
Italien weist weitere Rettungsschiffe mit Migranten ab

Immer weniger Flüchtlinge auf Güterzügen aufgegriffen

Brennerpass (dpa) - Die Zahl der Flüchtlinge, die auf Güterzügen nach Österreich und Deutschland eingereist sind, ist seit Jahresbeginn stark zurückgegangen.
Immer weniger Flüchtlinge auf Güterzügen aufgegriffen