Offenbar erstmals Kind von IS-Anhängerin nach Deutschland gebracht

Nach Entlassung aus irakischer Haft

Offenbar erstmals Kind von IS-Anhängerin nach Deutschland gebracht

Nach der Entlassung aus irakischer Haft ist ein 14 Monate alter Junge laut mehreren Berichten nach Deutschland gebracht worden. Die Mutter des Kindes soll die Terrormiliiz Islamischer Staat unterstützen.
Offenbar erstmals Kind von IS-Anhängerin nach Deutschland gebracht
IS bekennt sich: Mehrere Tote bei Angriff auf Militärbasis
IS bekennt sich: Mehrere Tote bei Angriff auf Militärbasis
IS bekennt sich: Mehrere Tote bei Angriff auf Militärbasis
Von der Leyen: Einsatz gegen den IS geht noch einige Zeit weiter
Von der Leyen: Einsatz gegen den IS geht noch einige Zeit weiter
Von der Leyen: Einsatz gegen den IS geht noch einige Zeit weiter

Frauen, Männer, Minderjährige: So viele Terrorgefährder gibt es in Deutschland

Gefährder nennt die Polizei besonders gefährliche Islamisten. In der Regel ist hier von erwachsenen Männern die Rede. Aber nicht nur sie landen in der Kategorie. Über eine kleine Gruppe, die zu einem wachsenden Problem wird.
Frauen, Männer, Minderjährige: So viele Terrorgefährder gibt es in Deutschland

Verfassungsschutz warnt vor heimkehrenden Frauen und Kindern aus IS-Gebieten

Seit langem warnen die Sicherheitsbehörden vor Heimkehrern aus IS-Gebieten. Nun umso mehr, weil die Terrormiliz in Syrien und im Irak fast komplett zurückgedrängt ist. Lange lag der Fokus auf den männlichen Kämpfern. Aber nicht nur sie stellen ein Risiko dar.
Verfassungsschutz warnt vor heimkehrenden Frauen und Kindern aus IS-Gebieten

Menschenrechtsgericht: Entscheidung über Abschiebung von mutmaßlichem IS-Terroristen

Ein islamistischer Gefährder sollte abgeschoben werden, der 18-Jährige Russe hat dagegen geklagt. Nun hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein Urteil gefällt.
Menschenrechtsgericht: Entscheidung über Abschiebung von mutmaßlichem IS-Terroristen

Experte erklärt: Diese Strategie verfolgt der IS jetzt

Im Irak und in Syrien ist der IS besiegt: Er wurde aus seinen Hochburgen vertrieben. Doch damit ist der Kampf des Islamischen Staates noch lange nicht vorbei, warnt ein Experte.
Experte erklärt: Diese Strategie verfolgt der IS jetzt

Menschenrechtler: IS exekutierte 116 Menschen

Die Gräueltaten des IS sorgen weltweit für Empörung. Jetzt deckten Menschenrechtler in Syrien einen neuen Vorfall auf.
Menschenrechtler: IS exekutierte 116 Menschen

Trump: Ende des IS-Kalifats ist in Sicht

Der IS hat seit seiner maximalen Ausbreitung 2015 enorm an Gebieten verloren. Nachdem die inoffizielle Hauptstadt Al-Rakka befreit worden ist, prophezeit US-Präsident Donald Trump bereits das Ende des sogenannten Kalifats.
Trump: Ende des IS-Kalifats ist in Sicht

Geheimdienstbericht: Terroristen planen wohl „neuen 11. September“

Es ist eine Meldung, die erschreckt: Terroristen sollen Anschläge von der Größenordnung des 11. September 2001 planen. Das geht aus einem US-Geheimdienstbericht hervor.
Geheimdienstbericht: Terroristen planen wohl „neuen 11. September“

IS-Terrorist geht griechischer Polizei ins Netz

Die griechische Polizei hat am Donnerstag einen 32 Jahre alten Syrer festgenommen, der im Verdacht steht, Mitglied der Terrormiliz IS zu sein. Der Mann war auf dem Weg nach Nordeuropa.
IS-Terrorist geht griechischer Polizei ins Netz