Polizei in Chemnitz nimmt Mitglieder von "Bürgerwehr" fest

Iraner verletzt

Polizei in Chemnitz nimmt Mitglieder von "Bürgerwehr" fest

Sie kontrollierten Ausweise, bedrohten Menschen und beschimpften sie rassistisch: Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr festgenommen - gegen sechs der Männer wurde Haftbefehl erlassen.
Polizei in Chemnitz nimmt Mitglieder von "Bürgerwehr" fest
Leipzig bezwingt St. Petersburg - Spätes Gegentor tut weh
Leipzig bezwingt St. Petersburg - Spätes Gegentor tut weh
Leipzig bezwingt St. Petersburg - Spätes Gegentor tut weh
Gewinner von 300 Langlauf-Medaillen unter Dopingverdacht
Gewinner von 300 Langlauf-Medaillen unter Dopingverdacht
Gewinner von 300 Langlauf-Medaillen unter Dopingverdacht

Verdächtige von Chemnitz verlangen ihre Freilassung

In Chemnitz wird am 26. August ein 35 Jahre alter Deutscher erstochen. Tatverdächtig sind drei Asylbewerber, mutmaßlich aus Syrien und dem Irak. Zwei Männer sitzen in Untersuchungshaft. Hat die Staatsanwaltschaft genug Beweise, um sie länger im Gefängnis zu behalten?
Verdächtige von Chemnitz verlangen ihre Freilassung

"Hitlergruß" bei Demo: Bewährungsstrafe für 33-Jährigen

Zwölf Tage nach einer gemeinsamen Kundgebung von AfD, Pegida und Pro Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz einen Demonstranten zu einer Haftstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt.
"Hitlergruß" bei Demo: Bewährungsstrafe für 33-Jährigen

Maaßen soll Aussagen zu Chemnitz-Video relativiert haben

Mit seinen Äußerungen zu Chemnitz hat Verfassungsschutz-Chef Maaßen viel Ärger provoziert - nun dürfte bald klar sein, ob seine Einschätzung Hand und Fuß hat. Berichten zufolge soll er seine Äußerungen relativiert haben.
Maaßen soll Aussagen zu Chemnitz-Video relativiert haben

Mehrere Hundert Menschen bei Kundgebung in Köthen

Ein 22-Jähriger stirbt mutmaßlich im Zuge eines nächtlichen Streits unter Männern. Die Verdächtigen sind Ausländer. Binnen genau zwei Wochen passiert das erst in Chemnitz, dann in Köthen. In Sachsen führt das zu Spontandemos mit Gewalt - Sachsen-Anhalt will das verhindern.
Mehrere Hundert Menschen bei Kundgebung in Köthen

Kretschmer erschüttert: Werden uns dem Hass entgegenstellen

Während der aggressiven Proteste in Chemnitz soll es auch einen Angriff auf ein jüdisches Lokal gegeben haben. Sachsens Regierungschef verurteilt die Attacke - und sucht das Gespräch mit dem Wirt.
Kretschmer erschüttert: Werden uns dem Hass entgegenstellen

Demonstrationen in Chemnitz beendet - Tausende bei Konzert

Wieder haben sich in Chemnitz Demonstranten verschiedener Lager versammelt. Den größten Zulauf hatte allerdings Beethoven.
Demonstrationen in Chemnitz beendet - Tausende bei Konzert

Leverkusens Rudi Völler: Glaube an Mannschaft und Trainer

Leverkusen (dpa) - Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler hat seinen Trainer Heiko Herrlich gestärkt.
Leverkusens Rudi Völler: Glaube an Mannschaft und Trainer

20 Jahre nach der Tat: Mutmaßlicher Kindermörder verhaftet

Das Verbrechen erschütterte die Niederlande. Und es wurde nicht vergessen. 20 Jahre dauerte es, bis Vergewaltigung und Ermordung eines elfjährigen Jungen aufgeklärt wurden. Die Polizei meint dank einer DNA-Spur, den Täter gefunden zu haben.
20 Jahre nach der Tat: Mutmaßlicher Kindermörder verhaftet