Vettels Ferrari-Märchen: Der Anfang war so schön

Formel 1

Vettels Ferrari-Märchen: Der Anfang war so schön

Es wird keine leichte Dienstreise für Sebastian Vettel nach Austin. Womöglich schon am Sonntag muss er zusehen, wie wieder ein anderer den Titel holt. Nichts mit einer neuen Ferrari-Ära wie unter Michael Schumacher. Ein Vergleich, den Vettel eh nicht richtig findet.
Vettels Ferrari-Märchen: Der Anfang war so schön
In Rosberg-Podcast: Förderer verrät jetzt Geheimnis über Schumacher
In Rosberg-Podcast: Förderer verrät jetzt Geheimnis über Schumacher
In Rosberg-Podcast: Förderer verrät jetzt Geheimnis über Schumacher
Schumacher: Diese Fragen würde Vettel ihm gerne stellen
Schumacher: Diese Fragen würde Vettel ihm gerne stellen
Schumacher: Diese Fragen würde Vettel ihm gerne stellen

Arrivabene: Vettel wird Formel-1-Titel mit Ferrari holen

Trient (dpa) - Trotz der vielen Enttäuschungen in dieser Saison ist Teamchef Maurizio Arrivabene fest von einem Formel-1-Titelgewinn Sebastian Vettels im Ferrari überzeugt.
Arrivabene: Vettel wird Formel-1-Titel mit Ferrari holen

"Ein Marathon": Vettels "Zusammenbruch" erstaunt Hamilton

Unter dem Druck von Lewis Hamilton sind Sebastian Vettel und Ferrari erneut zerbrochen. Mercedes hat in der Formel 1 das Siegen perfektioniert. Die Scuderia und ihren deutschen Chefpiloten erwarten unangenehme Fragen.
"Ein Marathon": Vettels "Zusammenbruch" erstaunt Hamilton

Hoffnung als Prinzip: Vettel gibt Titel nicht verloren

Sebastian Vettel muss auf fremde Hilfe hoffen. Im WM-Rennen der Formel 1 spricht alles für Lewis Hamilton. Und doch fällt Vettel nicht vom Glauben an den WM-Titel ab.
Hoffnung als Prinzip: Vettel gibt Titel nicht verloren

Vettel setzt weiter auf WM-Wende: "Nicht ablenken lassen"

Noch kann Sebastian Vettel sogar aus eigener Kraft mit Ferrari Formel-1-Weltmeister werden. Dafür muss er aber einen großen Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton aufholen. Vettel setzt auf eine Politik der kleinen Schritte.
Vettel setzt weiter auf WM-Wende: "Nicht ablenken lassen"

Sauber tauscht Fahrerduo aus - Giovinazzi löst Ericsson ab

Hinwil (dpa) - Ferrari-Zögling Antonio Giovinazzi wird in der kommenden Formel-1-Saison an der Seite von Kimi Räikkönen für Sauber fahren. Dies teilte der Schweizer Rennstall aus Hinwil mit.
Sauber tauscht Fahrerduo aus - Giovinazzi löst Ericsson ab

Vettel vermisst Ratgeber Michael Schumacher

Berlin (dpa) - Sebastian Vettel vermisst Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher als Ratgeber. "Wenn er gesund wäre, würde ich ihn nach vielen Dingen fragen", sagte der 31 Jahre alte Ferrari-Pilot in einem Interview der "Sport Bild".
Vettel vermisst Ratgeber Michael Schumacher

Arrivabene über Mick Schumacher: Tür ist "immer offen"

Singapur (dpa) - Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene hält für den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher langfristig die Tür auf. "Wie kannst du in Maranello zu einem solchen Namen nein sagen?", sagte der 61-Jährige in Singapur über Mick Schumacher.
Arrivabene über Mick Schumacher: Tür ist "immer offen"

Vettel vor Sauna-Rennen: "Mein größter Gegner bin ich"

Sebastian Vettel gibt sich vor dem Sauna-Grand-Prix in Singapur erstaunlich selbstsicher. Dabei liegt der Ferrari-Star im Formel-1-Duell mit Mercedes-Rivale Lewis Hamilton 30 Punkte zurück.
Vettel vor Sauna-Rennen: "Mein größter Gegner bin ich"