Wo bleibt der Werkzeug-Store, wo die Werkzeugmesse?

Die Woche in Remscheid

Wo bleibt der Werkzeug-Store, wo die Werkzeugmesse?

Der Einzelhändler zahlt 20 Prozent der Miete, den Rest teilen sich Stadt und Land: Mit solchen Deals will Remscheid der Verödung der Innenstadt begegnen. Das Geld ist gut angelegt, findet RGA-Lokalchef Axel Richter. Allerdings brauche es auch mehr privates Engagement, um die Innenstädte zu retten. Richter fragt: Was hält die berühmte Remscheider Werkzeugindustrie eigentlich davon ab, einen Werkzeug-Store auf der Allee aufzumachen? Und: Warum gibt es in der Werkzeugstadt Remscheid nicht längst eine Werkzeugmesse?
Wo bleibt der Werkzeug-Store, wo die Werkzeugmesse?
Gute Laune und Vorfreude sind logische Konsequenz
Gute Laune und Vorfreude sind logische Konsequenz
Gute Laune und Vorfreude sind logische Konsequenz
Werkzeugstadt oder EMA: So macht Politik sich überflüssig
Werkzeugstadt oder EMA: So macht Politik sich überflüssig
Werkzeugstadt oder EMA: So macht Politik sich überflüssig
Remscheid

Bundestagswahl: Das geringste Übel ist auf Dauer zu wenig

Trockene Wahlprogramme reichen nicht: Björn Boch, stellvertretender RGA-Chefredakteur, vermisst einen Wahlkampf, der die Menschen begeistert. Dabei wäre das so einfach. Schließlich liegt es auf der Hand, auf welche Fragen die Menschen Antworten erwarten, schreibt er in seinem Wochenkommentar.
Bundestagswahl: Das geringste Übel ist auf Dauer zu wenig
Remscheid

Der Staat darf seinen Bürgern 2 G abverlangen

Ins Saxo kommt nur noch, wer entweder geimpft oder genesen ist. Dafür gebührt Niklas Bergmann Hochachtung, findet RGA-Lokalchef Axel Richter, denn in den sogenannten sozialen Medien brachte dem Wirt das nicht nur positive Kommentare ein. 
Der Staat darf seinen Bürgern 2 G abverlangen
Lokalsport

Im Judosport ist alles auf die Zukunft ausgerichtet

Es wird sich lohnen, in junge Sportlerinnen und Sportler Zeit und Wissen zu investieren. Wenn sie sich wohlfühlen und sich gut aufgehoben fühlen, werden sie bleiben und sich entwickeln, meint Lokalsport-Redakteur Andreas Dach.
Im Judosport ist alles auf die Zukunft ausgerichtet
Remscheid

25 Millionen fürs Center: Investoren glauben an Remscheid

Würden Sie Geld auf ein totes Pferd setzen? Nein? Die Investoren, die hinter dem Allee-Center stehen, sicherlich auch nicht. Sie investieren Millionen, weil sie fest daran glauben, dass sich dies langfristig auszahlen wird. Anders gesagt: Sie glauben an die Zukunft des Allee-Centers, an die Zukunft des Einkaufsstandortes Remscheid. Davon können viele Remscheider sich eine Scheibe abschneiden, findet RGA-Lokalchef Axel Richter.
25 Millionen fürs Center: Investoren glauben an Remscheid
Lokalsport

HVN richtet dringenden Appell an die Handballszene

Impfung ist Grundlage für Trainings- und Spielbetrieb.
HVN richtet dringenden Appell an die Handballszene
Remscheid

Kompromisslos gegen Konzerte: So funktioniert das nicht

Wenn es zwei oder gar mehrere Meinungen gibt, kann es ohne Kompromissbereitschaft keine Lösungen geben. Ein Thema, das RGA-Lokalchef Axel Richter in seinem Wochenkommentar beleuchtet.
Kompromisslos gegen Konzerte: So funktioniert das nicht
Lokalsport

Das sollte jetzt aber der letzte Wechselnachschlag sein

Die Geschichte der Wechsel innerhalb eines Fußballspiels werden erhöht. Wieso es im Amateurbereich auch Wiedereinwechslungen geben muss, beleuchtet RGA-Sportredakteur Peter Kuhlendahl im Wochenkommentar.
Das sollte jetzt aber der letzte Wechselnachschlag sein
Remscheid

Nach sieben Jahren ein Abriss: Das ist zu wenig

Ab dem 11. Oktober beginnt der Abriss des Friedrich-Ebert-Platz. RGA-Redakteur Axel Richter blickt im Wochenkommentar auf den Umgang der Stadt mit dem Bauvorhaben - das bereits seit sieben Jahren besteht, bei dem sich aber noch wenig getan hat.
Nach sieben Jahren ein Abriss: Das ist zu wenig