China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Umstrittene Inselgruppen

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Peking schafft Fakten: Unvermindert werden die Militäranlagen im Südchinesischen Meer ausgebaut. Dabei bergen die betroffenen Inseln erhebliches Konfliktpotenzial.
China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus
Nach Protesten: DFB setzt Testspiele mit China-Nachwuchs aus
Nach Protesten: DFB setzt Testspiele mit China-Nachwuchs aus
Nach Protesten: DFB setzt Testspiele mit China-Nachwuchs aus
Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden
Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden
Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit

Während Südkoreas Präsident Moon Jae In in Peking über die Nordkorea-Krise berät, kommen aus den USA plötzlich versöhnliche Töne: Gespräche mit Pjöngjang seien jederzeit denkbar. Wie realistisch sind Verhandlungen?
Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit

Maschinenbauer KraussMaffei soll in Shanghai an die Börse

München/Shanghai (dpa) - Der chinesische Staatskonzern ChemChina will den deutschen Maschinenbauer KraussMaffei in Shanghai an die Börse bringen.
Maschinenbauer KraussMaffei soll in Shanghai an die Börse

Trainer Magath verlässt chinesischen Club Luneng

Peking (dpa) - Für Felix Magath endet das China-Abenteuer: Wie der chinesische Erstliga-Club Shandong Luneng und der Fußball-Trainer mitteilten, entschieden beide Seiten nach "​freundschaftlichen Verhandlungen"​, den auslaufenden Vertrag des deutschen Trainers nicht zu verlängern.
Trainer Magath verlässt chinesischen Club Luneng

DNA zeigt: Angebliche Yetis waren wohl Bären

Seit Jahrhunderten berichten Menschen davon, in den Schneehöhen Tibets und Nepals Yetis gesichtet zu haben. Auch vermeintliche Überreste der geheimnisvollen Schneemenschen wurden gefunden - und jetzt erstmals gründlich untersucht.
DNA zeigt: Angebliche Yetis waren wohl Bären

Fünf Jahre Haft in China für Aktivisten aus Taiwan

Was im freien Taiwan "demokratische Aktivitäten" sind, verfolgt das kommunistische China als "Subversion". Sein Engagement bezahlt Lee Ming-che mit einer hohen Strafe. Das Urteil soll andere abschrecken.
Fünf Jahre Haft in China für Aktivisten aus Taiwan

Deutsche Unternehmen warnen vor Einfluss von Parteizellen

Peking (dpa) - Deutsche Unternehmen haben sich besorgt über den wachsenden chinesischen Druck gezeigt, Parteizellen größeren Einfluss in ihren Betrieben in China einzuräumen.
Deutsche Unternehmen warnen vor Einfluss von Parteizellen

China will Kopftransplantation "niemals" erlauben

Vorsichtige Zurückhaltung ist die Sache eines Sergio Canavero nicht. Er will der erste sein, der mit der Transplantation eines Menschenkopfes in die Geschichtsbücher eingeht. Fachkollegen sind wenig begeistert - selbst sein engster Partner bremst, wo er kann.
China will Kopftransplantation "niemals" erlauben

China sieht "Verschwörung" hinter Tibet-Protesten

Die Proteste von Tibet-Aktivisten bei der Premiere der chinesischen U20-Kicker in Deutschland belasten die Kooperation mit dem DFB. Eine Staatszeitung spricht sich aber dagegen aus, die Gastspiele jetzt abzusagen. Der DFB solle aber was gegen die Aktionen unternehmen.
China sieht "Verschwörung" hinter Tibet-Protesten