Städte kämpfen gegen Müll: 250 Euro für gespuckten Kaugummi

Bußgelder erhöht

Städte kämpfen gegen Müll: 250 Euro für gespuckten Kaugummi

Jeder kennt das Ärgernis: Halden von Kaffeebechern neben Abfalleimern, klebende Kaugummis unter dem Schuh, Hundekot im Straßenbeet. Solche Umweltsünden sollen dieses Jahr vielerorts rasant teurer werden. Aber wer macht eigentlich den meisten Dreck?
Städte kämpfen gegen Müll: 250 Euro für gespuckten Kaugummi
Haribo-Schock: Das Gummibärchen-Unternehmen steht vor einem Problem
Haribo-Schock: Das Gummibärchen-Unternehmen steht vor einem Problem
Haribo-Schock: Das Gummibärchen-Unternehmen steht vor einem Problem
Heißluftballon mit sechs Menschen verfängt sich in Stromleitung: Drama in 70 Metern Höhe 
Heißluftballon mit sechs Menschen verfängt sich in Stromleitung: Drama in 70 Metern Höhe 
Heißluftballon mit sechs Menschen verfängt sich in Stromleitung: Drama in 70 Metern Höhe 
Panorama

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira sind die transportfähigen Verletzten mit einem Lazarettflugzeug wieder zurück nach Deutschland gekommen. Die Autopsie der 29 Toten ist derweil abgeschlossen.
Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet
Wirtschaft

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkungen auf Fernverkehrtickets - das klingt erst mal verlockend. Niedrigere Preise könnten allerdings zu deutlich mehr Fahrgästen führen. Dabei hat die Bahn schon mit dem jetzigen Passagieraufkommen so ihre Probleme.
Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Unfassbare Tat: 14-Jähriger erwürgt Mitschüler mit bloßen Händen

Ein 14-Jähriger soll seinen älteren Mitschüler erwürgt haben, weil der seine Gefühle nicht erwiderte. Der Teenager steht nun vor Gericht. Ein grausiger und verstörender Fall aus dem Sauerland.
Unfassbare Tat: 14-Jähriger erwürgt Mitschüler mit bloßen Händen
Panorama

"Car-Freitag" im Zeichen der Raser und Auto-Poser

Tuner und Poser sind vielerorts ein Ärgernis. Manche Autos sind so tiefgelegt, dass ein Abschleppwagen Probleme hat. Was hilft gegen Leichtsinn und brüllende Auspuffe? Experten sind sich uneins.
"Car-Freitag" im Zeichen der Raser und Auto-Poser

Bundestag unterstützt pränatale Bluttests als Kassenleistung

Sollen bestimmte Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder nicht mehr selbst bezahlt werden müssen? In einer offenen Aussprache im Parlament befürworten das die meisten Redner - aber nicht alle.
Bundestag unterstützt pränatale Bluttests als Kassenleistung

Spahn begrüßt Debatte über Bluttests vor der Geburt

Es ist eine sensible Frage, über die der Bundestag grundsätzlich diskutieren will: Wie weit soll man mit Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder gehen? Erste Positionen werden klar.
Spahn begrüßt Debatte über Bluttests vor der Geburt

Trotz Fahrgastrekords im Fernverkehr: Bahn-Gewinn bricht ein

Für Reisende sind Zugverspätungen und Ausfälle nervig. Das haben sie 2018 häufig erlebt. Sie scheinen dem Staatskonzern dennoch nicht den Rücken zu kehren. Dessen Finanzlage aber wird immer angespannter.
Trotz Fahrgastrekords im Fernverkehr: Bahn-Gewinn bricht ein

Gesetzentwurf von Spahn: Hebammen sollen künftig studieren

Berlin (dpa) - Angehende Hebammen sollen künftig statt einer Ausbildung ein Studium benötigen. Das geht aus einem Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hervor, über den das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtet.
Gesetzentwurf von Spahn: Hebammen sollen künftig studieren