BMW nach Verlust "vorsichtig zuversichtlich"

Fürs zweite Halbjahr

BMW nach Verlust "vorsichtig zuversichtlich"

Autowerke und Autohäuser waren monatelang geschlossen - auch BMW ist nun in die roten Zahlen gerutscht. Der Konzern spart und wappnet sich für verschiedene Szenarien. Aber langsam geht es wieder aufwärts. Im Juli gibt es schon mal "einen klaren Lichtblick".
BMW nach Verlust "vorsichtig zuversichtlich"
Liste der reichsten Deutschen: BMW, Lidl und Aldi machen das Rennen - auch Hopp in elitärem Kreis
Liste der reichsten Deutschen: BMW, Lidl und Aldi machen das Rennen - auch Hopp in elitärem Kreis
BMW in der Corona-Krise: Absatz brutal eingebrochen - Münchner Autobauer streicht Tausende Stellen
BMW in der Corona-Krise: Absatz brutal eingebrochen - Münchner Autobauer streicht Tausende Stellen
BMW in der Corona-Krise: Absatz brutal eingebrochen - Münchner Autobauer streicht Tausende Stellen

BMW knüpft Vorstandsgehälter an ehrgeizige Klimaziele

SUV fahren - das will BMW in puncto Klimaschutz bald guten Gewissens ermöglichen. In den nächsten zehn Jahren will Konzernchef Zipse die CO2-Emmissionen um ein Drittel senken. Wenn's nicht klappt, bekommen die Manager weniger Geld.
BMW knüpft Vorstandsgehälter an ehrgeizige Klimaziele

Branchenschreck: Was ist dran am Tesla-Hype?

Als wertvollster Autohersteller ist Tesla ein Star der Finanzwelt. Aber auch technologisch bekommt das Unternehmen von Elon Musk ein immer größeres Gewicht. Etablierte Anbieter wie Volkswagen, BMW & Co. müssen achtgeben, nicht den Anschluss zu verpassen.
Branchenschreck: Was ist dran am Tesla-Hype?

Oberklasse-Hersteller im Rückwärtsgang

BMW, Audi und Mercedes-Benz bekommen die Corona-Krise in sehr ähnlicher Weise zu spüren und müssen beim Absatz kräftig einstecken. Immerhin auf einen Markt können sich alle drei aber verlassen.
Oberklasse-Hersteller im Rückwärtsgang

BMW-Absatz bricht um ein Viertel ein

München (dpa) - BMW hat im zweiten Quartal ein Viertel weniger Autos verkauft als 2019. Vor allem in Europa und Amerika brachen die Absätze massiv ein, während sie in Asien bereits wieder anzogen, wie der Konzern mitteilte.
BMW-Absatz bricht um ein Viertel ein

BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen

In Niederbayern baut BMW die Antriebe für seine wachsende Elektroflotte. Die neuesten gehen nach China. Der Betriebsrat freut sich über neue, gut bezahlte Arbeitsplätze - und der Vorstandschef schont seine Kasse.
BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen

VW und BMW mit deutlichem Absatzminus

Die Autohäuser geschlossen, die Kunden sitzen zu Hause fest: Für die Autobranche ist die Corona-Krise extrem belastend. Auch wenn das Geschäft im zweiten Quartal nicht komplett kollabierte - die Verkaufszahlen sehen mies aus.
VW und BMW mit deutlichem Absatzminus

Corona-Krise: Dramatischer Exporteinbruch von mehr als 30 Prozent - auch Import zurückgegangen

Die Corona-Krise trifft die deutsche Wirtschaft schwer. Nun hat das Statistische Bundesamt schockierende Zahlen veröffentlicht.
Corona-Krise: Dramatischer Exporteinbruch von mehr als 30 Prozent - auch Import zurückgegangen

Das ist die Geschichte hinter dem BMW-Logo

Jeder kennt sie, aber nicht jedem ist klar, was sich hinter den Logos der Autohersteller versteckt. Wir verraten Ihnen heute, was das BMW-Logo darstellen soll.
Das ist die Geschichte hinter dem BMW-Logo

BMW verhandelt über raschen Stellenabbau ohne Kündigungen

BMW will Jobs streichen und auch an anderer Stelle beim Personal sparen. Das soll ohne Kündigungen funktionieren. Der Betriebsrat kündigt Widerstand gegen einzelne Maßnahmen an.
BMW verhandelt über raschen Stellenabbau ohne Kündigungen

BMW-Betriebsrat schließt Kündigungen nicht mehr aus

München (dpa) - BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch schließt betriebsbedingte Kündigungen bei dem Autokonzern nicht mehr aus.
BMW-Betriebsrat schließt Kündigungen nicht mehr aus

„Mangel an Gemeinschaftsgefühl“: BMW löst eine Welle der Empörung aus - werden Söders Pläne durchkreuzt? 

Die BMW-Konzernführung hält in der Corona-Krise an ihrem Kurs fest. Doch ist der vertretbar, wenn man gleichzeitig staatliche Unterstützung durch Steuergelder einfordert? 
„Mangel an Gemeinschaftsgefühl“: BMW löst eine Welle der Empörung aus - werden Söders Pläne durchkreuzt? 

Corona-Krise: Bayern LB meldet 150-Millionen-Verlust - und rutscht in die roten Zahlen

In Deutschland leidet die Wirtschaft aufgrund der Corona-Krise. Nun meldet die Bayern LB massive Verluste im ersten Quartal. Der News-Ticker.
Corona-Krise: Bayern LB meldet 150-Millionen-Verlust - und rutscht in die roten Zahlen

Audi fährt Produktion hoch - BMW legt wieder los

Als erstes deutsches BMW-Werk hat Dingolfing am Montag die Produktion wieder gestartet, bei Audi in Ingolstadt läuft zumindest auf einer Montagelinie die Arbeit sogar in drei Schichten. Der Ministerpräsident und sein Stellvertreter fordern erneut Kaufprämien vom Bund.
Audi fährt Produktion hoch - BMW legt wieder los

BMW erwartet Verlust und baut Arbeitsplätze ab

Im April hat BMW nur noch halb so viele Autos verkauft wie im Vorjahresmonat. Die Rückkehr aus dem Krisenmodus ist schwerer als gedacht. Das Unternehmen streicht jetzt Stellen und Investitionen - hat aber auch gute Nachrichten.
BMW erwartet Verlust und baut Arbeitsplätze ab

BMW fährt Werke in Europa und den USA wieder an

Die Autobauer gehen vorsichtig wieder an die Arbeit. Jetzt hat auch BMW seine Pläne offengelegt.
BMW fährt Werke in Europa und den USA wieder an

Neue Staatsmilliarden für die Autobranche?

Autohändler haben seit Montag wieder geöffnet, Hersteller fahren die Produktion schrittweise hoch. Die Nachfrage aber ist wegen der Corona-Pandemie im Keller. Sind neue Kaufprämien die Lösung? In einigen wichtigen Punkten gehen die Ansichten auseinander.
Neue Staatsmilliarden für die Autobranche?