Bild von Pelé

Bares für Rares (ZDF): Sammelalbum von Fußball-WM 1958 - Experte macht besondere Entdeckung

Ein 64 Jahre altes Sammelalbum der Fußball-WM 1958 in Schweden liegt bei „Bares für Rares“ (ZDF) auf dem Tisch von Detlev Kümmel. Darin entdeckt der Experte neben bekannten deutschen Spielern auch eine internationale Fußball-Legende.
Bares für Rares (ZDF): Sammelalbum von Fußball-WM 1958 - Experte macht besondere Entdeckung
Bares für Rares (ZDF): „Schock-Gebot“ für Viegener-Bild - viele Werke als „Entartete Kunst“ zerstört
„Schock-Gebot“ für ein Bild von Eberhard Viegener in der ZDF-Trödel-Show „Bares für Rares“ mit Moderator Horst Lichter: Werke des Künstlers aus Deutschland waren im Nationalsozialismus als „Entartete Kunst“ zerstört worden.
Bares für Rares (ZDF): „Schock-Gebot“ für Viegener-Bild - viele Werke als „Entartete Kunst“ zerstört
Große Reue: „Bares für Rares“-Händler bereut Kauf eines Schmuckstückes
Bei „Bares für Rares“ kaufte einer der Händler ein Goldarmband. Die geglaubte Rarität entpuppte sich aber als Fehlkauf. Er versucht, den Schaden nun zu minimieren.
Große Reue: „Bares für Rares“-Händler bereut Kauf eines Schmuckstückes
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Händler rät zu Reinigung von einem gerade gereinigten Gemälde

Bei „Bares für Rares“ (ZDF) mit Moderator Horst Lichter hatte Händler Julian Schmitz-Avila an einem Gemälde von Paul Smalian einiges zu monieren, meinte, dass eine Reinigung angeraten sei. Dabei war das Bild gerade erst gereinigt worden.
Bares für Rares (ZDF): Händler rät zu Reinigung von einem gerade gereinigten Gemälde
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Horst Lichter möchte Schrank am liebsten in seine Werkstatt stellen

Große Begeisterung bei „Bares für Rares“ (ZDF): Moderator Horst Lichter kommt nicht mehr aus dem Staunen über einen Schrank mit 1200 Fächern heraus. Zu gerne würde der begeisterte Fahrzeug-Sammler und Schrauber das Möbelstück aus den 1950er Jahren in seine Werkstatt stellen.
Bares für Rares (ZDF): Horst Lichter möchte Schrank am liebsten in seine Werkstatt stellen
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Händler wissen Bauhaus-Künstler nicht zu schätzen

Bei „Bares für Rares“ (ZDF) mit Moderator Horst Lichter haben die (meisten) Händler zunächst einen Design-Klassiker eines Bauhaus-Künstler überhaupt nicht zu schätzen gewusst. Das Erstgebot lag bei 60 Euro.
Bares für Rares (ZDF): Händler wissen Bauhaus-Künstler nicht zu schätzen
TV & Kino

Verkäuferin scheitert auch beim zweiten „Bares für Rares“-Besuch: Schleuderpreis für Diamantring 

Bei „Bares für Rares“ will Beate ihr Glück zum zweiten Mal versuchen. Erneut möchte sie einen wertvollen Diamantring loswerden. Im Händlerraum wartet allerdings eine böse Überraschung auf sie.
Verkäuferin scheitert auch beim zweiten „Bares für Rares“-Besuch: Schleuderpreis für Diamantring 
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Kleines Detail an Bild macht Unterschied von 6000 Euro aus

Bei „Bares für Rares“ (ZDF) hat ein kleines Detail an einem Gemälde aus der Münchner Schule von Franz Defregger einen großen Preis-Unterschied ausgemacht. War der amerikanische Impressionist William Merritt Chase der Maler?
Bares für Rares (ZDF): Kleines Detail an Bild macht Unterschied von 6000 Euro aus
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Waldi fällt mit Aussagen über Frauen-Skulptur auf

Das war nicht unbedingt charmant - zumindest, wenn er es über eine echte Frau gesagt hätte. Händler „Waldi“ fiel bei „Bares für Rares“ im ZDF mit einer Aussage über eine weibliche Skulptur auf.
Bares für Rares (ZDF): Waldi fällt mit Aussagen über Frauen-Skulptur auf
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): „Feuerwerk aus Tansaniten“ begeistert Expertin und Händler

Edelsteinschmuck aus Idar-Oberstein, der begeistert: Die mit Tansaniten und Diamanten besetzte Brosche im Stil eines Blumenstraußes findet bei „Bares für Rares“ (ZDF) viele Bewunderer. Schmuckhändlerin Susanne Steiger ist bereit, für das Erbstück viel Geld zu zahlen.
Bares für Rares (ZDF): „Feuerwerk aus Tansaniten“ begeistert Expertin und Händler
TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Steine, Gold und Perlen - dieses Erbstück stammt aus New York

Hinter jedem Erbstück verbirgt sich eine Geschichte: So auch hinter dem opulenten Armband von Gerwin Speer (56) aus Rödermark. Er hat es von seiner Großmutter geerbt, die jahrelang in New York gelebt hatte. Nun will er es bei „Bares für Rares“ (ZDF) verkaufen.
Bares für Rares (ZDF): Steine, Gold und Perlen - dieses Erbstück stammt aus New York