Hörmann: "Es gibt nichts, das man nicht hinterfragen muss"

Nach Olympia in Rio de Janeiro

Hörmann: "Es gibt nichts, das man nicht hinterfragen muss"

Frankfurt am Main - Alfons Hörmann, Präsident des DOSB, hat zwei Tage nach Ende der Olympische Spiele in Rio de Janeiro besonders den erfolglosen Schwimm- und Fecht-Verbänden Druck gemacht.
Hörmann: "Es gibt nichts, das man nicht hinterfragen muss"
Sport

Hörmann: „Mehr Deutsche in internationalen Gremien“

Frankfurt/Main - Inmitten zahlreicher Krisen im internationalen Sport hat DOSB-Präsident Alfons Hörmann den deutschen Sport und dessen Funktionäre in die Pflicht genommen.
Hörmann: „Mehr Deutsche in internationalen Gremien“
Fußball

Zwanziger und Digel empört über Vorwürfe

Berlin - DOSB-Präsident Alfons Hörmann schlägt nach seinen Attacken gegen frühere deutsche Top-Sportfunktionäre heftige Kritik entgegen.
Zwanziger und Digel empört über Vorwürfe
Sport

Hörmann zu Digels-Rolle: "Das ist eher verwunderlich"

Hannover - DOSB-Chef Alfons Hörmann ist verwundert über das Nichtwissen des früheren IAAF-Vizepräsidenten Helmut Digel in Bezug auf die angeblichen Machenschaften von Leichtathletik- Weltverbandspräsident Lamine Diack.
Hörmann zu Digels-Rolle: "Das ist eher verwunderlich"
Sport

Hörmann beschwört den Sport: "Keine Kapitulation"

Köln - Alfons Hörmann beschwört den Sport nach dem abgesagten Länderspiel in Hannover, dem Terror die Stirn zu bieten.
Hörmann beschwört den Sport: "Keine Kapitulation"
Sport

Hörmann: Keine Olympia-Gefahr durch DFB-Wirbel

Düsseldorf - Der DOSB will sich mit Hamburg für die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Der Wirbel um die Vergabe der WM 2006 soll darüber keine Auswirkungen haben.
Hörmann: Keine Olympia-Gefahr durch DFB-Wirbel