Innenminister Maier: AfD Schnittstelle von Rechtsextremen

Extremismus

Innenminister Maier: AfD Schnittstelle von Rechtsextremen

Thüringens Innenminister Georg Maier sieht eine Verbindung zwischen der „Reichsbürger“-Gruppierung und der AfD. Die Partei fungiere wie eine Organisationszentrale und fantasiere von einem autoritären Staatssystem.
Innenminister Maier: AfD Schnittstelle von Rechtsextremen
Razzia in „Reichsbürger“-Szene: Suche nach weiteren Spuren
Razzia in „Reichsbürger“-Szene: Suche nach weiteren Spuren
Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der „Reichsbürger“-Szene festgenommen. Beweismaterial wurde gesichert. Gibt es noch versteckte Waffen?
Razzia in „Reichsbürger“-Szene: Suche nach weiteren Spuren
Amadeu-Antonio-Stiftung: Reichbürgerszene wurde unterschätzt
Amadeu-Antonio-Stiftung: Reichbürgerszene wurde unterschätzt
Lange wurden sogenannte Reichsbürger als Querulanten belächelt, mittlerweile sind sie voll im Fokus der Ermittler. Zu spät, sagt ein Experte nach der bundesweiten Großrazzia.
Amadeu-Antonio-Stiftung: Reichbürgerszene wurde unterschätzt
Politik

Nach Taten wie in Illerkirchberg geht auf Twitter ein „abscheulicher Automatismus“ los

Nach der Tat in Illerkirchberg ist Twitter voller Hetze gegen Asylbewerber. Gerade deswegen sieht Kommunikationsberater Johannes Hillje nun die Medien in der Verantwortung.
Nach Taten wie in Illerkirchberg geht auf Twitter ein „abscheulicher Automatismus“ los
Politik

„Als Richter nicht mehr tragbar“: AfD-Mann soll in Ruhestand

Der AfD-Politiker Jens Maier soll in Sachsen nicht mehr Recht sprechen dürfen. Doch nach dem Urteil ist vor dem Urteil, meint sein Anwalt.
„Als Richter nicht mehr tragbar“: AfD-Mann soll in Ruhestand
Politik

Bundestag verurteilt Holodomor als Völkermord

Vor 90 Jahren ließ Stalin in der Ukraine vier Millionen Menschen verhungern. Mehrere Länder haben den Holodomor schon als Völkermord anerkannt. Dieser Einschätzung ist nun auch Deutschland gefolgt.
Bundestag verurteilt Holodomor als Völkermord
Politik

Prominente Abgeordnete Cotar verlässt AfD

Die Bundestagsabgeordnete Joana Cotar tritt aus der AfD aus. Sie wirft der Partei „Dauermobbing“ und Russland-Nähe vor. In der Fraktion wird ihr Schritt anders begründet.
Prominente Abgeordnete Cotar verlässt AfD
Politik

„Heißer Herbst“: Ebbt die Protestwelle ab?

Rechte und Linke trommelten für einen „heißen Herbst“ der Proteste - vor allem in Ostdeutschland. Doch seit einigen Wochen kommen weniger Leute zu den Montagdemos. Besänftigen die staatlichen Hilfspakete?
„Heißer Herbst“: Ebbt die Protestwelle ab?
Politik

Gendern im Thüringer Landtag verboten: CDU und AfD stimmen zusammen ab

„Gendern? Nein danke“ hatte die CDU in Thüringen ihren Antrag überschrieben. Nun setzt sich die CDU durch - gemeinsam mit der AfD. 
Gendern im Thüringer Landtag verboten: CDU und AfD stimmen zusammen ab
Politik

Höcke bleibt Thüringer AfD-Chef

Trotz der ungebrochenen Kritik an seinen extrem rechten Positionen erhält Björn Höcke großen Zuspruch in der Thüringer AfD. Er teilt gegen die Bundespolitik aus - und seinen Erzfeind im Freistaat.
Höcke bleibt Thüringer AfD-Chef
Politik

Höcke bleibt Thüringer AfD-Chef

Trotz Beobachtung durch den Landesverfassungsschutz und der ungebrochenen Kritik an seinen extrem rechten Positionen erhält Björn Höcke großen Zuspruch in der Thüringer AfD.
Höcke bleibt Thüringer AfD-Chef