Klassiker über 201,5 Kilometer

Weltmeister Sagan gewinnt Grand Prix von Québec

+
Peter Sagan.

Zwei Wochen vor dem Beginn der Straßen-Rad-WM in Bergen/Norwegen hat Doppel-Weltmeister Peter Sagan den Grand Prix Québec in Kanada gewonnen und seinen 100. Erfolg als Radprofi gefeiert.

Nach 201,5 Kilometern siegte der Kapitän des deutschen Bora-hansgrohe-Teams, der die Tour de France wegen seines Checks gegen Mark Cavendish vorzeitig verlassen musste, im Massensprint vor Olympiasieger Greg van Avermaet aus Belgien. Die beiden gelten auch als Topfavoriten für die Titelkämpfe. Auf dem Rundkurs in Québec fuhr Sun-Web-Profi Michael Matthews aus Australien auf Rang drei. Deutsche Fahrer waren nicht unter den ersten zehn. Am Sonntag folgt das zweite kanadische WorldTour-Rennen, der Grand Prix Montréal.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

VfB trifft auf Bayer - Besondere Partie für Reschke
VfB trifft auf Bayer - Besondere Partie für Reschke
Ruhender Pol beim HSV - Bruchhagen gefällt der Job
Ruhender Pol beim HSV - Bruchhagen gefällt der Job
DFB: Akademie-Votum, Regionalliga-Reform und Lahm-Ehrung
DFB: Akademie-Votum, Regionalliga-Reform und Lahm-Ehrung
Beste Liga der Welt? - Bundesliga in Europa schlecht wie nie
Beste Liga der Welt? - Bundesliga in Europa schlecht wie nie
Derby-Kracher in Manchester: Mourinho will Guardiola stoppen
Derby-Kracher in Manchester: Mourinho will Guardiola stoppen