Gelbe Flagge missachtet

Strafe für Massa: Fünf Startplätze in Belgien zurück

+
Wird beim Großen Preis von Belgien strafversetzt: Williams-Pilot. Felipe Massa. Foto: Darko Bandic

Spa-Francorchamps (dpa) - Felipe Massa muss in der Startaufstellung zum Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps fünf Plätze zurück.

Der Brasilianer hatte im Freien Training am Samstag in seinem Williams doppelt geschwenkte Gelbe Flaggen missachtet. Das teilte die Rennleitung vor der Qualifikation mit.

Historie der Rennstrecke

Lewis Hamilton bei Facebook

Homepage Sebastian Vettel

Vorschau-Stimmen

Lewis Hamilton bei Instagram

Valtteri Bottas bei Instagram

Homepage Ferrari zu Eau Rouge

Infos zum Mercedes auf Team-Homepage

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

Wimbledon-Siegerin Kerber verrät: Ab einem Punkt wusste sie, dass sie gewinnen kann

Wimbledon-Siegerin Kerber verrät: Ab einem Punkt wusste sie, dass sie gewinnen kann

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren