Kritik am Fußball

Speerwurf-Weltmeister Vetter sieht Leichtathletik in Gefahr

+
Johannes Vetter beim ISTAF in Berlin.

Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter sieht die Unterstützung für die Leichtathletik und andere olympische Sportarten in Gefahr.

Frankfurt/Main - „Ich bin inzwischen skeptisch, ob Deutschland den olympischen Sport noch als Aushängeschild haben will oder die Bürger sagen: Uns reicht der Fußball, der uns gut repräsentiert“, sagte der 24-Jährige in der „Sport Bild“ (Mittwoch).

Die die in schwindelerregende Höhen gestiegenen Ablösesummen im Fußball machen Vetter fassungslos. Es sei abartig, bei welchen Summen man sich bei den Transfers von Dembélé oder Neymar bewegt habe. „Die Lücke zum anderen Sport wird immer größer.“ Kinder für die Leichtathletik zu begeistern werde immer schwerer.

Wie Vetter sieht Teamkollege Rico Freimuth Handlungsbedarf bei der finanziellen Unterstützung von Spitzenathleten. Auch die eingeschlagene Richtung zu mehr Zentralisierung, die durch eine Reduzierung der Bundesstützpunkte erreicht werden soll, sieht der Zehnkampf-Vizeweltmeister skeptisch: „Das halte ich nicht für klug.“

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Die Aufstellung von Deutschland gegen Schweden: Boateng mit Gelb-Rot raus

Die Aufstellung von Deutschland gegen Schweden: Boateng mit Gelb-Rot raus

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

„Inbegriff des Fremdschämens“: Zuschauer zerreißen Palina Rojinskis Beitrag

„Inbegriff des Fremdschämens“: Zuschauer zerreißen Palina Rojinskis Beitrag

WM 2018: Heute Eröffnungsfeier und Eröffnungsspiel - Uhrzeit und alle Infos

WM 2018: Heute Eröffnungsfeier und Eröffnungsspiel - Uhrzeit und alle Infos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren