NBA

Schröders Hawks gewinnen Spitzenspiel gegen Bulls

+
Dennis Schröder steuerte 13 Punkte und 8 Assists zum Sieg bei.

Atlanta - Dennis Schröder und den Atlanta Hawks ist ein wichtiger Erfolg in der Eastern Conference der NBA gelungen.

Mit dem 120:105-Sieg gegen die Chicago Bulls rückt Atlanta näher an die Tabellenspitze heran.

Der deutsche Nationalspieler zeigte am Samstag (Ortszeit) eine gute Vorstellung und steuerte in 21:27 Minuten Spielzeit 13 Punkte und 8 Assists zum Erfolg bei. Überragender Hawk war Center Al Horford mit 33 Punkten, 10 Rebounds und vier Blocks. Bei den Bulls war Jimmy Butler mit 27 Zählern bester Werfer. Chicago bleibt im Osten trotz der Niederlage Zweiter hinter den Cleveland Cavaliers. Atlanta ist durch die Pleite der Miami Heat bei den Utah Jazz mit 23 Siegen bei 15 Niederlagen nun Vierter.

Die Heat verloren beim Team von Tibor Pleiß 83:98. Der Nationalspieler kam bei den Jazz erneut nicht zum Einsatz. Utah bleibt auf Rang acht in der Western Conference.

dpa

Statistik Atlanta - Chicago

Statistik Utah - Miami

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend