Formel 1

Red-Bull-Teamchef Horner: Verstappen „bereit für den Titel“

Christian Horner
+
Will mit Red Bull den WM-Titel in der Formel 1 holen: Teamchef Christian Horner.

Red-Bull-Teamchef Christian Horner wittert eine ungewohnte Chance auf den WM-Titel in der Formel 1.

Berlin - „Das ist das erste Mal seit Jahren, dass Mercedes in dieser Drucksituation ist. Das müssen wir nutzen“, sagte der 47-Jährige der „Sport Bild“. Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat seit seinem zweiten Platz in Istanbul am Sonntag die WM-Führung wieder übernommen und liegt vor dem nächsten Rennen in Texas sechs Punkte vor dem siebenmaligen Weltmeister Lewis Hamilton.

„Max hat eine gute Balance und fährt konstant, wie wir es von ihm gewohnt sind. Hinzu kommt, dass er mittlerweile mehr Erfahrung gesammelt hat“, sagte Horner. „Er ist jetzt bereit für den Titel.“ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Formel 1 jetzt im Live-Ticker: Vorentscheidung heute möglich – Aufregung um Verstappens Startposition
Formel 1 jetzt im Live-Ticker: Vorentscheidung heute möglich – Aufregung um Verstappens Startposition
Formel 1 jetzt im Live-Ticker: Vorentscheidung heute möglich – Aufregung um Verstappens Startposition
Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Skispringen: DSV-Adler verpassen Podest knapp - Österreicher feiert ersten Sieg
Skispringen: DSV-Adler verpassen Podest knapp - Österreicher feiert ersten Sieg
Skispringen: DSV-Adler verpassen Podest knapp - Österreicher feiert ersten Sieg
Biathlon: DSV-Herren zeigen passablen Verfolger, Damen-Staffel fällt zurück
Biathlon: DSV-Herren zeigen passablen Verfolger, Damen-Staffel fällt zurück
Biathlon: DSV-Herren zeigen passablen Verfolger, Damen-Staffel fällt zurück

Kommentare