Strafe für Reparatur

Red-Bull-Pilot Ricciardo muss zehn Startplätze zurück

+
Im Red Bull von Daniel Ricciardo wurde ein Teil des Hybrid-Motors gewechselt. Foto: Tony Gutierrez

São Paulo (dpa) - Daniel Ricciardo muss in der Startaufstellung zum Großen Preis von Brasilien zehn Startplätze zurück. Im Red Bull des 28-jährigen Australiers wurde ein Teil des Hybrid-Motors gewechselt, das Wärme in elektrische Energie umwandelt.

Da die Anzahl der verwendeten neuen Teile die der erlaubten übersteigt, bekam Ricciardo die Strafe. Das Rennen findet am Sonntag um 17.00 Uhr MEZ statt. Die Entscheidung über die Startplätze fällt am Samstag zur gleichen Zeit.

Vorschau-Stimmen auf Formel-1-Homepage

Homepage Autódromo José Carlos Pace

Zahlen und Fakten auf Vettel-Homepage

Hamilton bei Twitter

Hülkenberg bei Twitter

Wehrlein bei Twitter

Abschrift Fahrer-Pk

Fragen und Antwort Lewis Hamilton auf Formel-1-Homepage

Kommentare

Meistgelesen

Olympia droht zweitklassiges Eishockey-Turnier - profitieren DEB-Teams?
Olympia droht zweitklassiges Eishockey-Turnier - profitieren DEB-Teams?
Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
Riesiger Ekel: Fan verrichtet großes Geschäft auf der Tribüne inmitten der Zuschauer
Riesiger Ekel: Fan verrichtet großes Geschäft auf der Tribüne inmitten der Zuschauer
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab