34 Punkte erzielt

Niederlage trotz Bestmarke: Schröder verliert mit Atlanta

+
Stark gespielt, aber verloren: Dennis Schröder (r.).

34 Punkte erzielt - und doch verloren: Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat trotz einer persönlichen Bestmarke eine weitere Niederlage mit den Atlanta Hakws kassiert.

Beim 105:110 gegen die Brooklyn Nets war Schröder zwar der überragende Spieler auf dem Court, die 31. Saisonpleite der Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA konnte er damit aber nicht verhindern.

Atlanta bleibt damit das schlechteste Team der Liga - in den vergangenen fünf Spielen gab es vier Niederlagen. Der einzige Lichtblick in dieser verkorksten Saison ist bislang Schröder. Der 24-Jährige überzeugt seit Wochen mit konstant guten Leistungen.

Auch die Cleveland Cavaliers rutschen langsam in die Krise. Das Team des Superstars LeBron James kassierte beim 95:97 bei den Indiana Pacers die dritte Pleite nacheinander. James war mit 27 Punkten, elf Vorlagen und acht Rebounds einmal mehr der effektivste Spieler der Partie.

sid

Meistgelesen

ARD zeigt dieses Brutalo-Video nach Pokal-Halbfinale - Fans prügeln aufeinander ein

ARD zeigt dieses Brutalo-Video nach Pokal-Halbfinale - Fans prügeln aufeinander ein

FC Bayern München: Die Aufstellung gegen Real Madrid im Champions-League-Halbfinale

FC Bayern München: Die Aufstellung gegen Real Madrid im Champions-League-Halbfinale

Nach Elferpfiff in Madrid: Schiedsrichter Oliver bekommt Polizeischutz angeboten

Nach Elferpfiff in Madrid: Schiedsrichter Oliver bekommt Polizeischutz angeboten

Tränen, Jubel, dann Leere: "So etwas gibt es nur in Köln"

Tränen, Jubel, dann Leere: "So etwas gibt es nur in Köln"

Vor Champions-League-Kracher gegen Real Madrid - Luxus pur bei Kovacs' neuem Super-Star Ribéry

Vor Champions-League-Kracher gegen Real Madrid - Luxus pur bei Kovacs' neuem Super-Star Ribéry

Kommentare