Jimmy Vesey ist hart im Nehmen

NHL-Profi findet ausgeschlagenen Zahn in der Unterlippe

+
Heftige Szene: Jimmy Vesey verlor einen Zahn.

Jimmy Vesey von den New York Rangers hat seinen verlorenen Zahn an einer ungewöhnlichen Stelle wiedergefunden.

New  York - Er steckte in seiner Unterlippe, dies zeigten Röntgenaufnahmen nach dem Spiel gegen die Edmonton Oilers (4:2) um den deutschen Jungstar Leon Draisaitl. 

Vesey hatte im Madison Square Garden den Schlittschuh von Gegenspieler Zack Kassian im Gesicht abbekommen und das Eis blutverschmiert verlassen. 

Später kehrte er mit einem Vollvisier zurück, spielte weiter und ahnte nicht, dass der ausgeschlagene Zahn noch immer da war."Das ist Eishockey", schrieb Vesey bei Twitter und veröffentlichte die Röntgenaufnahme. Zum Tweet gehörte auch der Hashtag "#SorryMa" (Es tut mir leid, Mama).

sid

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren